Montag, 24. November 2014

Jugendschutz

Welchen Gefahren sind Kinder im Internet ausgesetzt?

In den Anfangszeiten des Internets gab es kaum einen Artikel über das neue Medium, das nicht die Gefahren für Kinder in den Mittelpunkt stellte. Heute, wo es für die meisten Erwachsenen und Kindern zum alltäglichen Medium geworden ist, malen nur noch wenige den Teufel an die Wand. Die Haltung der Medienpädagogen ist differenzierter geworden, und Eltern, Lehrer und auch Kinder sind kompetenter als in den ersten Jahren. Dennoch gibt es im Netz Gefahrenpotenziale, über die Sie Bescheid wissen sollten.

(Diskutieren Sie mit - am Seitenende!)

Gefahrenpotenzial: Ungeeignete Inhalte

Auf Seiten mit pornographischen Inhalten stoßen Kinder nur selten. Die Anbieter solcher Seiten sind an minderjährigen Besuchern nicht interessiert. Sie weisen in der Regel auf der Startseite darauf hin, dass das Angebot für unter 18-Jährige nicht geeignet ist oder haben geschützte Bereiche eingerichtet, in die Kinder nur mit Mühe kommen. Gegen die Neugier von Kindern sind Anbieter allerdings machtlos.

Seiten mit gewalttätigen Inhalten sind leichter zu finden, auch zufällig. Darauf werden häufig Opfer (sexueller) Gewalt gezeigt. Entsprechende Internetadressen kursieren immer wieder auf Schulhöfen; die Seiten anzusehen gilt als Mutprobe. Auch rechtsradikale Gruppierungen oder Parteien versuchen, Kinder und Jugendliche auf ihre Seiten zu locken.

Was tun?

Bild: Fragezeichen

Wenn Ihr Kind auf Seiten gelandet ist, an denen Sie Anstoß nehmen, melden Sie diese Adressen bitte bei den einschlägigen Stellen. Es gibt klare gesetzliche Regelungen, was erlaubt ist und was nicht. Die zuständigen Behörden werden Ihrer Beschwerde nachgehen.

Gefahrenpotenzial: Datenschutz

Kinder geben im Netz häufig leichtfertig persönliche Daten preis. Wenn sie ihre e-Mail Adresse bei Gewinnspielen, in Foren oder anderswo eintragen, werden diese Adressen häufig zu Werbezwecken verkauft. Eine Fülle von Spam ist die Folge.

Besonders gefährlich kann die Preisgabe persönlicher Daten in Chats sein. Sie werden auch von Erwachsenen mit pädophilen Neigungen besucht, die gezielt nach Kindern Ausschau halten, um sich mit ihnen zu schreiben oder sich zu treffen.

Was tun?

Bild: Fragezeichen

Schärfen Sie Ihrem Kind ein, sich stets unter einem Nickname im Netz zu bewegen. Besorgen Sie ihm eine zweite e-Mail Adresse, die es beim Surfen verwenden kann; die reguläre Adresse bleibt für Freunde reserviert. Und werfen Sie in Absprache mit Ihrem Kind ab und an einen Blick in den Posteingang, um mitzubekommen, ob merkwürdige Mails eingehen.

Gefahrenpotenzial: Chat

Chats üben auf Kinder eine besondere Anziehungskraft aus, stellen aber gleichzeitig eine der größten Gefahrenquellen dar. Die Medien berichten immer wieder einmal, dass Kinder dort bedrängt und sexuell belästigt würden.

Zu solchen Erfahrungen kann es in Chats kommen, die nicht moderiert sind und in denen sich die Chatter zu einem Gespräch zu zweit zurückziehen können. Dies ist in allen Erwachsenen-Chats der Fall, aber auch in manchen vorgeblichen Kinder-Chats.

Selbst wenn Kinder nicht direkte Opfer von Belästigungen werden, können sie in Chats Diskussionen mitverfolgen, die nicht für sie geeignet sind. Teilweise kann auch der rüde Ton in Chats und eine sexuell gefärbte Sprache Kinder verunsichern und verstören.

Was tun?

Bild: Fragezeichen

Zeigen Sie Ihrem Kind Chats, die speziell für seine Altersgruppe angeboten werden. Jugendschutz.net hat dazu eine Broschüre herausgegeben. In unbedenklichen Kinder-Chats lesen  Moderatoren die Beiträge mit und greifen gegebenenfalls ein. Dort werden keine persönlichen Daten abgefragt; eine Unterhaltung einzelner Teilnehmer in privaten Chaträumen ist nicht möglich.

Gefahrenpotenzial: Abzocke

Kinder surfen gerne auf Seiten, die ihre Lieblingssendungen im Fernsehen begleiten oder die von Firmen angeboten werden, deren Produkte sie bevorzugt nutzen. Manche dieser Seiten bieten rund um ihre Produkte eigene Kinderwelten an. Teils sind diese gut gemacht und bieten Kindern einen echten Mehrwert. Weit häufiger jedoch geht es darum, aus Kindern längerfristig Käufer zu machen durch aggressives Merchandising, Gewinnspiele oder Verlosungen.

Noch übler ist es, wenn sich Seiten direkt an Kinder wenden und ihnen die neuesten Hits, Klingeltöne oder angesagte Bilder für das Handy-Display anbieten. Ein Klick reicht meist, um der Verlockung zu erliegen. Die Gebühren, die für solche Angebote fällig werden, sind im Kleingedruckten versteckt und werden erst offensichtlich, wenn die Rechnung ins Haus trudelt.

Auch auf manchen Hausaufgabenseiten ist Vorsicht geboten. Dort muss man Abonnent werden, um an die gewünschten Inhalte zu gelangen. Das geht mit einem günstigen Schnupperabo sehr schnell, einfach und zunächst preiswert. Um aus diesem Abo aber ohne weitere Zahlungen wieder herauszukommen, muss man sich anfangs alle Zugangsdaten notieren. Das wissen oder beachten Kinder und Jugendliche in der Regel nicht und geraten so in ein sehr viel teureres reguläres Abonnement.

Was tun?

Bild: Fragezeichen

Erklären Sie Ihrem Kind diese Zusammenhänge und vereinbaren Sie, dass es sich stets mit Ihnen berät, bevor es in einem Club Mitglied wird, sich Geschenke schicken lässt oder etwas abonniert.


Gefahrenpotenzial: Copyrightverletzungen

Häufig nutzen Kinder und Jugendliche das Internet, um Filme, Spiele und Musik  herunterzuladen. Dies kann ungeahnte Konsequenzen haben: zum einen ist die Gefahr groß, sich beim Download Viren oder Trojaner einzufangen. Zum anderen kann es rechtliche Probleme geben. Denn das Urheberrecht schützt das geistige Eigentum und verbietet eine unkontrollierte Verbreitung von künstlerischen oder publizistischen Werken.

Eine Neufassung dieses Gesetzes ist im Juli 2007 im Bundestag verabschiedet worden. Darin sind die Möglichkeiten, Kopien für den privaten Gebrach zu ziehen, noch einmal eingeschränkt worden: Wer einen Film oder einen Musiktitel kopiert, der rechtswidrig ins Netz gestellt wurde, macht sich strafbar.

Was tun?

Bild: Fragezeichen

Machen Sie Ihrem Kind klar, dass es sich strafbar machen kann. Schärfen Sie ihm ein, nur bei legalen Anbietern Downloads zu kaufen.


Gefahrenpotenzial: Datenmenge

Das Internet ist eine große Wundertüte, in der sich alles finden lässt: verlässliche Informationen ebenso wie haarsträubender Infoschrott.

Kinder können bei der Fülle von Seiten leicht den Überblick verlieren. Sie erkennen nicht, aus welcher Quelle eine Seite stammt und können nicht erkennen, wie zuverlässig die Informationen sind. Das rächt sich spätestens, wenn falsche Informationen in ein Referat oder einen Aufsatz eingebaut werden.

Was tun?

Bild: Fragezeichen

Zeigen Sie Ihrem Kind, dass man über das Impressum immer erfahren kann, wer eine Seite ins Netz gestellt hat. Wenn die Quelle zweifelhaft erscheint, Finger weg!


Gefahrenpotenzial: Sucht

Das Internet kann zur Droge werden. Experten sprechen inzwischen von der Internet-Sucht. Besonders gefährlich scheinen hier komplexe Spiele zu sein, in denen mehrere Spieler online mit anderen zusammen oder gegeneinander agieren. Spannende Abenteuer, schnelle Erfolgserlebnisse, Kontakte mit Gleichgesinnten und die Möglichkeit, den eigenen Charakter nach Belieben zu definieren, lassen manchen Jugendlichen die virtuelle Welt interessanter erscheinen als die reale Welt. Sie verbringen täglich Stunden im Internet und geraten immer mehr in den Sog der Abhängigkeit. Wie bei anderen Drogen auch entsteht die Sucht nicht automatisch bei jedem, sondern setzt eine persönliche Disposition voraus.

Was tun?

Bild: Fragezeichen

Aufmerksam sollten Sie werden, wenn Ihr Kind sich aus der realen Welt der Gleichaltrigen immer mehr zurückzieht und das Internet zum "besten Freund" wird. Sprechen Sie mit Ihrem Kind und versuchen Sie, klare Regeln zu schaffen und einzuhalten. Suchen Sie Rat bei Fachleuten. In einigen Städten gibt es bereits Anlaufstellen für Spielsucht.

Gefahrenpotenzial: Mobbing

Je selbstverständlicher der Umgang mit elektronischen Medien wird, desto größer wird die Gefahr, dass damit Missbrauch getrieben wird. Die einfachen Verbreitungsmöglichkeiten und die scheinbare Anonymität verlocken dazu, "Scherze" mit anderen zu treiben. Filme, in denen andere in peinlichen Situationen gezeigt werden, beleidigende SMS-Botschaften, üble Nachrede in Chats und Foren - die Möglichkeiten sind vielfältig. Experten sprechen bereits von Cyber-Mobbing oder e-Mobbing.

Was tun?

Bild: Fragezeichen

Machen Sie Ihrem Kind klar, dass solche Aktionen stets Spuren hinterlassen, die nachzuverfolgen sind. Wenn Ihr Kind Opfer von Cyber-Mobbing wird, versuchen Sie, das Problem in der Schule zu klären. Wenn das nicht gelingt, schalten Sie die Polizei ein.

Autorin

Kristine Kretschmer

Kristine Kretschmer lebt und arbeitet als Journalistin und Autorin in Berlin. Zunächst für das Kinderprogramm "tamtam aktuell" des SFB tätig, schreibt sie heute Fernsehbeiträge (u. a. "Tigerentenclub", "Null acht 13"), Radiogeschichten sowie Drehbücher für Trickfilme und CD-ROMs. Seit fünf Jahren gibt sie im Internet die Kinderzeitung "sowieso" heraus.

Diesen Beitrag empfehlen

Ihre Meinung: Welche Gefahrenpotenziale sehen Sie? Was bereitet Ihnen am meisten Sorge?

 

Kommentar

Fred | coole seite | 21.03.2011 15:02

Hey, die seite ist echt coooooooooooooooooooooooooooooooool!!!!!!!!

Mira | uhh | 24.03.2011 10:11

diese seite hat mir schon viel geholfen jetzt werde ich nicht mehr gemobbt also zumindest im internet weil ich diese coolen tipps angenommen habe danke ^^

hässlon | :) | 28.03.2011 10:24

mir hat diese seite auch geholfen. :) danke. <333

dopex | hhhmmm | 29.03.2011 13:46

naja ich gölaube das grösste problem ist die internetund internet spiel -sucht ich selber würde mich als mehr oder minder süchtig halten ok ich will es net wahr haben aber das ist ein anderes thema die seit hier naja die kann manschen vielleicht helfen aber ich würde sagen sie klärt eher auf als alles andere aber naja mann könnet die gewiss besser umsetzen mfg

qwe4sd1 | gute | 07.04.2011 11:54

dei seite ist sehr informatif aber bei mabbing glei die polizei einschalten das wird ich nicht tun

Tobi | | 17.04.2011 04:04

Hey! Ich möchte mich im Namen aller Eltern für die hilfreichen Infos recht herzlich bedanken :) Mir fällt zunehmend auf, dass gerade meine Generation (ich bin jetzt 28) einfach über lang oder kurz den Überblick über jeglichen Fortschritt verliert...Daher bin ich sehr dankbar, dass es Seiten wie diese gibt, auf denen die Erwachsenen aufgeklärt werden :) Ich wünschte es gäbe in dieser Hinsicht mehr Informationsquellen, welche die Eltern unterstützt, die Kinder erfolgreich vor den Gefahren, die es im Internet zweifellos gibt, zu bewahren :) Weiter so!! Liebe Grüße

Freunde! | Mobbing | 04.05.2011 13:11

Wir die Freunde finden das Cyber-Mobbing eine echte Bedrohung ist für alle Kinder.Mann sollte mehr dagegen tuhen für die Opfer des Mobbings. (Die Freunde)

Latisha | Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! | 11.05.2011 15:43

Hallo! Ich finde diese Seite sehr interessant und wissensreich! In der Schule haben wir heute über die Gefahren im Internet gesprochen und uns mit dieser Seite beschäftigt! DANKE für diese gute Auskunft!!!!

ABC | Antwort | 11.05.2011 15:46

Vielen Dank!!!! Schön das euch unsere Seite gefält . Wir hoffen, dass ihr daraus etwas gelernt habt !!!!

Latisha | Chatten | 14.05.2011 15:24

Hallo lila!! Ich finde du hast recht, denn wenn man auf einer Chat-Seite ist und dort viel freunde hat wird einem auch nicht langweilig. Leider kann ich nicht so gut aus erfahrung reden, denn ich darf nicht in wkw oder andere Chat-Seiten!!!! Trotzdem finde ich die Seite sehr gut, denn man kann hier einige Sachen lernen!!

Latisha | Chatten | 14.05.2011 15:26

Hallo lila!! Ich finde du hast recht, denn wenn man auf einer Chat-Seite ist und dort viel freunde hat wird einem auch nicht langweilig.

sk8ter boi | | 17.05.2011 19:19

hi lathisa ich stimme dir voll kommen zu.denn du hast einfach ´den richtigén ausdruck alles zu beschreiben. ich hab dich lieb.

ABC | | 17.05.2011 19:26

Das ABC Team dankt allen für die lieben und netten Kommentare.Herzlichen Dank!!!

hallo | hallo | 30.05.2011 10:56

hi tolle seit würde aber mehr helfen wenn ihr auch schreibt wie mann gegen Virusse sich sützen kann

wini | gemobbt :'(( | 08.06.2011 12:15

hallo meine lieben, einzigen FREUNDE! ich werde gemobbt weil ich bin 11 jahre und wiege 59 kilo. ich muss immer weinen aber die tipps haben mir ein bisschen geholfen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! gestern hat mich der junge in den ich verknallt bin im jungsklo eingesperrt. Wie kann ich meinen klaus kriegen????? ich hab euch alle sooo seeehhhr lieeeb...!!!! ♥♥♥

Wini pooh | | 16.06.2011 10:46

facebook ist besser als Svz. xD Lw halt xD

pup | bla | 27.06.2011 11:23

Voll die gute referats hilfe ! xd

| ZU CHAT | 28.06.2011 08:11

Ich finde es ein bisschen extrem kinder eine Aufsicht im Internet zu geben, ich finde dass kinder privatsphäre brauchen, sie könnten einfach in chatrooms gehen, in denen bestimmte begriffe gesperrt sind.

Phil schrei facebook | gramp so lang man weiß was man tut | 08.07.2011 11:45

Kinder so wie ich sollten ins internet dürfen ich rede nicht von nem ganzen tag aber wenn da steht zum download sofort aus zurück. Aber man sollte die kids benachrichtigen vieleicht sehen sie es dann ein.

lalalululili | facebook und co. | 11.07.2011 09:10

bei face´book und svz werden daten raus gegeben die man verborgen hält das finde ich gar nicht gut:(

Saarah.xPP | Jaja..is klaa ,xDD | 21.07.2011 08:01

Jaa.Echt toll..Gefahren im Internet..Sitze grad in der Schule in Informationstechnologie und is echt laangweiiiilig,xP

Schülerin | dankeschön , | 02.09.2011 12:59

toll das es die seite gibt , hat mir sehr bei meinem vortrag geholfen in dem es über die gafahren im internet geht .

schülerin | lassen sie ihre kinder nie alleine im internet!! | 22.09.2011 08:24

ich bin der meinung das man kinder nicht alleine im internet lassen soll!!! denn es sind hecker unterwegs! es sind schon fälle aufgetreten das kinder einfach anderufen werden! mich hat auch schon mal jemand angerufen!!!!!

annonymus | hey | 26.09.2011 15:46

wini | gemobbt :'(( | 08.06.2011 12:15 hallo meine lieben, einzigen FREUNDE! ich werde gemobbt weil ich bin 11 jahre und wiege 59 kilo. ich muss immer weinen aber die tipps haben mir ein bisschen geholfen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! hey wini ich bin auch elf und werde ständig gemobbt muss oft auch weinen!aber ich hab zwei freundinnen in meiner klasse die mich immer oben halten manchmal müssen sie zwar bei den anderen mitmachen aber ich weiß dass ich mich immer auf sie verlassen kann sie sind die besten!also wini denk immer an dich und daran das die anderen doch auch nicht perfekt sind das ist keiner und etwas schönes muss es in deinem leben geben an das du immer denken kannst wen du traurig bist! die seite ist wirklich gut muss auch n ref. halten übrigens wini puh das find ich auch facebook is viel besser als svz!

Anna | Spiele kaufen | 17.10.2011 09:56

man sollte ihr kind nicht immer alle spiele kaufen lassen was tun zu dem verkäufer und bescheid sagen das mein kind keine spiele kaufen kann

Magdalena | Ihr | 17.10.2011 18:25

ich hab das alles nicht gewusst aber jetzt weiß iche vielen dank für diese informatinen .

Marcel | 17.10.2011 | 18.10.2011 11:36

Ich finde sie Seite ganz toll wen ma ein referand schreiben muss

Marcel | Vooolll LOL | 18.10.2011 12:14

Ich finde die seite vooollll coooll für hausaufgaben und so. schuelervz ist eine geile seite wo auch nicht passieren kann ☺☺☺☺☻☻☻☻☻☻ ♥♥♥♥

Alex | Thx | 25.10.2011 14:39

Ich mach ein Referat über Internet und das sind sehr gute und ausführliche Infos! Dankeschön!

Anna | Facebook | 11.11.2011 14:52

Also ich finde Facebook sehr gefährlich und meine Mutter erlaubt es mir nicht mir nicht die meisten meiner Freunde sind aber auf F. Und die Elter wollten das auch nicht Aber die haben das einfach gemacht und dann haben die Eltern auch nichts mehr gesagt. Ich finde das das nicht ok ist denn wenn man es einem verbietet sollte man auch bei der Meinung bleiben Tipp:Wenn ihr doch auf facebook seit dann stellt keine persönlichen Bilder,Videos etc. Rein

| | 23.11.2011 17:20

Schöne Website !!! (-:

??? | | 19.12.2011 16:20

diese seite hilft mir echt für mein dummes referat. ich find die seite echt cool

Hansi Hinterseher | Internet | 17.01.2012 11:18

Sehr informativ...danke ;)

Klaus | Böses Internet! Pfuuuui! | 22.01.2012 13:43

Ich finde,das es ein bisschen übertrieben ist,das Internet soo gefährlich ist. :D ich meine,auch Hándys schaden der gesundheit,und?! :D:D Also wirklih,würden meine Eltern mich ständig beaufsichtigen,wurde ich ausrasten ;)) Ist Privat und soll so bleiben :))) Also Leute,seid nicht sooo Spiezer :D

gunnar49623 | | 25.01.2012 11:02

Ich nutze diese super tolle seite doch auch !

Lisa | Gute Infos's | 11.02.2012 15:11

Danke für die Aufklärung über das Internet, hat mir geholfen!

Jenny | Hey | 17.02.2012 10:13

Das stimmt....:)

anna | internet | 22.02.2012 14:58

Wir nutzen die Seite gerade für unser Referat.=) Echt toll..=)

Anonym | DANKE SCHÖN! | 23.02.2012 18:41

Ich muss über das Internet ein Referat halten und diese Seite hat mir wirklich geholfen. PS.: Ich frage ich mich immer wieder, wie Leute, die diese Seite hier verspotten, hier her gelangen. Die müssen doch "Gefahren des Internet" googlen oder so etwas in der Art.

hihi | cool | 27.02.2012 10:32

wir nutzen die seite auch für ein Referat echt cool die seite

Sepp | cool | 08.03.2012 08:23

Schöne Seite

Nam Lugnam | Muss ah heut Referat machen!! | 16.03.2012 09:30

...Diese seite ist Echt... Interresand! ...Gut zu wiessen Ich bin auch internet süchtig... (facebook)... jo ^>.<^

Kluthilde | LOL! | 19.03.2012 14:20

Grüüüüüüüß euch ihr lieben Leutchen - echt authentisch hier!

funkyboz | mobbing | 19.03.2012 14:31

echt coole seite die seite wird mir und anderen helfen sicherlich

hopsi | Hammer | 05.04.2012 17:47

diese Tipps sind einfach nur Hammer. ich weis gar nicht was ich noch sagen soll

ines | COOL | 05.04.2012 18:41

diese Seite ist echt sehr hilfreich. Ich habe ein Referat über Internetgefahren und ich habe dieses Thema überhaupt nicht kapiert, bis ich diese Seite fand. DANKE (:

ich | danke | 16.04.2012 11:13

danke diese seite hat mir geholen (: ♥

bla bu bla blu | :D | 16.04.2012 11:14

danke für diese tolle seite:D ♥

| | 18.04.2012 10:36

dankee für die tolle seite . xD

Hallo | | 18.04.2012 10:38

Diese Seite ist wirklich wunderbar !!!!! xD

Johannes k. | gefahr im internet | 18.04.2012 11:45

ich würde gern mehr über internet gefahr wissen aber finde nicht genau das was ich eigentlich brauche , ich wünsche mir,dass ihr mir mehr informationen gebt... danke im voraus

haha | Pferd | 30.04.2012 12:29

Ich finde die Seitennicht schlech allerdings mehr infermationen zum Thema Gefahren im Internet wäre gut !!! LG Lund K

en@ | <3 | 08.05.2012 10:46

Ich finde diese seite gut, aber wenn man weiß, wo seine Grenzen sind, ist dies zum Glück nicht nötig!!! Aber trotzdem DANKE <3 <3 <3

Markus | Schulreferat | 08.05.2012 20:11

Hat mir echt geholfen!

Markus | Ich nochmal | 08.05.2012 20:17

Danke!

Kim | Hat mir geholfen | 14.05.2012 11:01

Es war eigendlich gut für den Schulunterricht, super!!!!!!!!!!

| | 22.05.2012 12:19

es hat mir gut gefallen

giga | glück | 22.05.2012 12:22

ich hatte glück den letztes mal als ich am komputer war hat mich beiner ein häcker erwischt ich hatte glück !!!!!

elel498 | danke!!!!!!!!!!!!!!!!!! | 26.05.2012 11:37

danke dass ich jetzt so viel weiss

alfred123 | Referat | 11.06.2012 15:56

ich danke euch für diesen text er hat mir und meinen freund bei einem Referat sehr geholfen

franzi | ich weiß nicht was ich machen soll | 14.06.2012 09:54

habe nen problem und weiß einfach nicht mehr weiter oder was ich machen soll :( bin mit mein freund jetz schon seit zwei tagen nicht mejr zsm und er glaubt mir einfach nicht es wird erzählt das ich fremd gegangen bin mit zwei typen und ja das stimmt alles nicht dann noch meine couine sie meint das auch!!! denn habe ich mit meinen ex-freund geschreiben und er meint das es auch meine engsten freunde es auch gesagt haben sollen :( ich weis nicht mehr weiter ach manno *heul* aber ich liebe ihn noch nur er will nix mehr wissen von mir :(

Michael vom Internet-ABC | An Franzi | 14.06.2012 12:22

Liebe Franzi, es tut mir sehr leid, dass es Dir nicht gut geht. Aber leider ist das hier nicht der richtige Ort für dieses Thema. Mein Vorschlag: Sprich mit Deiner besten Freundin oder auch Deinen Eltern darüber. Wenn Du niemanden hast, mit dem Du darüber reden kannst, dann gibt es noch die "Nummer gegen Kummer". Vielleicht kann Dir dort weitergeholfen werden: www.nummergegenkummer.de. Liebe Grüße, Michael vom Internet-ABC

Lici | Titel | 21.06.2012 08:11

Wir finden ihren Artikel nicht unbedingt wahrheitsgemäß verfasst! Wir sind bei Facebook und anderen offenen sozialen und legalen Netzwerken angemeldet, und wir leben auch noch. Wenn man sicher mit seinen Daten umgeht, so passiert im Regelfall nichts. Mit ihrem Artikel beängstigen sie die Leute. Ja, es ist schon viel Schlimmes auf Grund des Internets vorgefallen, aber wenn man weiß, wie man damit gut umgehen kann, ist es eigentlich total harmlos und dass wirklich etwas passiert, die Chance steht 1 zu 100000!

bobby | | 21.06.2012 08:24

Also ich finde den Artikel ganz interessant und hilfreicht, aber ein bisschen stimme ich auch Lici zu.... Aber ansonsten ist die Seite vollllll coollllll.... Ich hab sie auch mitgetestet... :) :D :) :D :) :D

kampfkeks21 | IT | 22.06.2012 09:13

Ja echt cool Seite, sitz auch gerade im unterricht und langweile mich. xD

nin+lea | | 28.06.2012 08:13

ich finde die seite voll cooool ! hilft uns wirklich im itg unterricht weiter!!!!! ich empfeler die seite gerne weiter !!:) nina+lea :)

Tanjne | Gut | 19.07.2012 12:44

Gut zusammengefass. Lol

hallo ;D | hm. | 29.08.2012 14:15

naja, ich finde im internet gibt es viele gefahren und hier sind sehr viele davon aufgerufen - aber was ist mit viren? vor allem von kindern können die leichtsinnig runtergeladen werden ohne es zu wissen. hier ist nichts beschrieben, wie man sich davor schützen kann... vielleicht könnte man das noch dazu schreiben! ansonsten ist diese seite echt super ^.^

lina/maria | | 19.09.2012 12:09

ihr habt recht:/

Koko | danke :) | 14.10.2012 21:40

Danke, diese Seite hat mir sehr geholfen. Ich muss für die Schule eine 2-Minuten-Diskussion in Englisch über die Gefahren von Internet und Computersucht vorbereiten. merci :D

Barbara-Fan | | 08.11.2012 15:02

Ja die Seite ist echt cool. Sehr hilfreich und pädagogisch wertvoll. Zeig sie ruhig deinem Kind, ich habe sie all meinn Verwandten gezeigt und alle fandens toll.

schnuffii | | 09.11.2012 17:53

ja gerne, ich checks auch nicht

internetfreak | das glauben Sie ja selbst nicht.... | 10.11.2012 12:25

....das Kinder nur selten auf pornografische Inhalte stoßen. Der Erstkontakt liegt heute bei 11 Jahren !!!! 10.000e von Seiten sind einfach direkt zu erreichen, ohne Altersverifikation oder Kosten. Triple-A hat Internetpornografie erst groß gemacht: Anonymity (Anonymität, diese bleibt gewahrt und man muss in keinen Shop gehen), Availablility (übertragen: man kann es sich leisten / es kostet nichts), Accessability (Verfügbarkeit, jeder kann 24 Stunden am Tag einschlägige Seiten anwählen) - diese drei Umstände machen auch vor Kindern und vor allem vor Jugendlichen nicht halt. Hier müssen Eltern mit ihren Kindern im Gespräch sein, sonst überlassen sie ihre Kinder den Betreibern !!!

Celina | hallo! | 16.11.2012 12:26

Danke für die hilfreichen tipps! ich werde auch gemobbt aber ihr habt mir sehr geholfen

| | 22.11.2012 09:51

ich finde das komplett richtig was ihr geschrieben habt . bekommt meinen vollen Respekt!

| | 22.11.2012 09:53

besser alles was ihr hier schreibt ist vollkommend richtig :)

| Nele | 22.11.2012 13:57

Also die Seite hat mir schon viel geholfen, hilfreiche Tipps und so weiter. ich werde gemobbt und mir hilft das wirklich sehr!!! Danke liebes team!

frääänzchen | | 22.11.2012 14:07

also ehrlich ihr seid DIE beschdeeen

Zauber | Rückmeldung | 01.12.2012 22:47

Tolle Seite sehr hilfreich!! Allerdings würd ich sagen das Eltern nie wissen was Kinder machen. Erwachsene haben eine total andre Sicht vom Internet als Kinder!! Da hab ich Recht oder?

gues(s)t | So funktioniert die Welt... | 08.01.2013 16:28

Alles was is zu deinem 10. Lebensjahr erfunden wird ist absolut normal und gehört zum Leben dazu. Alles was danach, bis zu deinem 30. Lebensjahr erfunden wird, ist neu und aufregend. Alles was bis zu deinem 40. Lebensjahr erfunden wird, ist ganz nett, braucht aber im Pinzip kein Mensch. Alles was danach erfunden wird, ist einfach nur wider die Natur.

ich | superhirn Internet | 20.01.2013 20:09

wie kann man sich schützen, damit private Daten nicht veröffentlicht werden. Ich muss ein Vortrag über das superhirn Internet machen und weiss nicht mehr weiter.

Anna | | 03.02.2013 19:40

ganz nette Seite, viel infos....

Peter Müller | Gute Seite | 18.03.2013 12:12

Ich finde das man auf dieser Seite sehr viele gute Informationen finden kann ich empfehle sie nur weiter

einfach ich.... | ICH | 19.03.2013 20:59

Ich finde die seite auch gut! Besonders brauchen kinder die noch keine erfahrungen haben, im internet tipps damit nichts passiert... Macht weiter so

mr.X | cool | 17.04.2013 09:11

schreibe gerade ein referat über dieses thema finde diese seite sehr interessant

svenja | mobbing | 26.04.2013 08:19

mobbing ist nicht schön

michalsbea | Perverse Im Chat | 08.05.2013 09:17

Ich habe letztens eine Reportage bei zdf über kinder chats gesehen und war geschockt was da alles ans Licht kam! Heute morgen habe ich mich probeweise in einen dieser Chats für Teens als 14 jährige ausgegeben und stehe noch jetzt erschreckt was ich da erleben musste! ES hat keine 2Minuten gedauert bis ich von ca 10 Personen die angeblich alle männlich und mindestens 17 waren angeschrieben wurde, mit mir per webcam chatten wollten, wissen wollten wo ich wohne, ob ich einen Freund habe, ob ich schon mal "rumgefummelt" hätte. Das ist wahnsinn wirklich!! Ich würde meine Kinder NIEMALS unbeaufsichtigt in so einen Chat lassen!!!

Mani | LOL | 23.05.2013 14:19

Da wir grade in Informatik das Thema ,,Gefahren im Internet'' durchnehmen, find ich diese Seite sehr Hilfreich und Informativ

lisa | gefahren im internet | 14.06.2013 17:43

ich und meine klasse nehmen das thema gerade in schule durch. sehr interessant!!!

nina | Gefahren | 04.09.2013 14:09

....das Kinder nur selten auf pornografische Inhalte stoßen. Der Erstkontakt liegt heute bei 11 Jahren !!!! ERSCHRECKEND!! Hier müssen Eltern mit ihren Kindern im Gespräch sein, sonst überlassen sie ihre Kinder den Betreibern !!! UND WENN SIE ES NICHT SIND?

Gucci | Mobbing | 26.09.2013 08:50

Meine Tochter Paris wurde im Internet gemobbt. Danach musste meine Tochter zum Therapeuten, da es sie sehr verletzt hat. Das ist kein Spaß.

Jennifer | So super | 26.09.2013 11:58

Ich bin von dieseer Seite sehr überzeugt. Sie ist fast so gut wie www.Eltern-im-netz.de !!!!

Jennifer | | 26.09.2013 12:34

Ich habe mich vertippt! die seite heißt www.eltern-im-netz.net

Martin | Kommentar von Stinje | 26.09.2013 15:36

Ich bin ganz deiner Meinung! Kinder sollten nicht mit den Gefahren dieser Welt konfrontiert werden!

Peter | Gefahren im Internet | 17.12.2013 15:19

Echt nette seite

Chillimilli | | 22.01.2014 19:09

Danke, habt mir bei nem Referat geholfen!

Anonym | Danke für die Hilfe!! | 03.02.2014 14:58

Danke ihr habt mir für ein Referat in Medienkunde geholfen oder besser gesagt Hausaufgaben:D Aber ich habe auch über Mobbing sehr viel erfahren über eure Kommis.Facebook hat jetzt fast jeder mein Bruder ist noch in der 2 Klasse und bei ihm haben viele Facebook.Schon irgentwie schrecklich :(Man weiss nie wer hinter so ei ner Fremden Person sitzt also Danke für die Hilfe:)

Unbekannt | Hilfe Mobbing | 03.04.2014 11:56

Hallo mein Name ist ....... und ich bin 14 jahre alt ich werde gemobbt und weiß nicht was ich machen soll ich will aber auch nicht das mann weiß wer ich bin aber trzd bräuchte ich hilfe und da ich auf dieser seite nicht angemeldet bin weiß ich nicht wie ich das dann wider lesen kann ich brauche einfach nur hilfe :(

Michael Schnell vom Internet-ABC | Antwort auf den Beitrag Hilfe Mobbing | 10.04.2014 16:02

Hallo! Ich hoffe, Du liest das hier. Unter der Internetadresse http://mobbing-schluss-damit.de/erste-hilfe findest Du eine Reihe von Telefonnummern und/oder Ansprechpartner, mit denen Du auch anonym reden kannst. Bitte tue das und bleib nicht allein mit deinen Problemen! Alles Gute, Michael Schnell, Redaktion Internet-ABC

NEIN | alles ist super | 21.05.2014 14:01

Es hilft sehr bei meinem Problem und werde diese ratschläge auch befolgen Danke für diese hilfreiche Info :DDDDDD

Urban | Anmache | 18.06.2014 18:25

wen kann ich kontaktieren wenn meine Tochter in einem chatroon aufgefordert wird explizite Fotos von ihr jemandem zu senden? an wen kann man sich wenden?

Michael Schnell, Redaktion Internet-ABC | an Urban | 24.06.2014 09:23

Hallo Urban! Sind Belästigungen vorgefallen, sollten diese möglichst dokumentiert werden. Dazu fertigen Sie am besten einen Screenshot an (Druck/Print-Taste betätigen, Word öffnen, Tastenkombination Strg + V drücken), und notieren Chatraum, Datum, Uhrzeit sowie den Nickname des Täters. Damit wenden Sie sich an den Chat-Anbieter, der verpflichtet ist, der Sache nachzugehen. Scheuen Sie auch nicht den Weg zur Polizei, sie nimmt solche Vorfälle ernst und geht jeder Anzeige nach. Viele Grüße, Michael Schnell, Redaktion Internet-ABC

Streyx | nett | 10.07.2014 11:02

gut für den schul unterricht aber wenn man wirklich gemobbt wird sollte man zur polizei

Roscoe | Referat | 03.09.2014 09:49

Hallo, vielen dank für diese attraktive Seite. Sie hat mir bei meinem Referat unglaublich dolle geholfen! ;)

Tobi | danke | 10.09.2014 11:05

die seite hat mir sehr für die schul auf gabe geholfen ich danke euch für die ganzen kommis und an die hersteller der seite

patrick | die seite ist gut | 12.09.2014 10:13

diese seite ist sinnvoll und man kann hier sehr viele infos bekommen

berti | seite is gut | 12.09.2014 10:14

ich finde die seite klasse :)

berta | Die seite ist sinnvoll | 12.09.2014 10:14

diese seite ist sehr interessant

petra | sinnvoll | 12.09.2014 10:16

diese seit bringt mir viel , ich finde hier alles was ich wissen muss , echt gute seite

wolfgang | spannend | 12.09.2014 10:16

ja also ich finde es sehr sinnvoll das es so eine seite gibt und die ist sehr wichtig

ghjgj | mmh | 20.11.2014 20:45

Na ja die Seite ist sehr ausführlich, wenn es um schlimme Sachen im Internet geht. Heutzutage kann jedes Kind im Internet jeglichen Scheiß anschauen wie Pornoseiten etc. und das finde ich persönlich sehr schlimm und der Datenschutz bringt auch nichts wirklich. Die ganzen Geheimdienste wie NSA tun ja vieles im Internet überwachen, besonders in soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter etc. da müssen die schon darauf schauen das keiner z.B in einem Youtubevideo einer ein Link einfügt wo ein Virus oder Trojaner drauf ist, aber das sollte Google schon selbst erledigen.

Name:



Titel:



Kommentar:





zurück

Zum türkischen Bereich
Banner des MedienQuiz

Jung gegen Alt - das MedienQuiz
Mit dem "MedienQuiz" können Familien spielerisch ihr Wissen rund um Medien testen und dabei gemeinsam viel Neues entdecken.

weiter

 

Presse

 

Materialien & Service

 

RSS

 

Mitglieder

 

Über uns / About us

 

Auszeichnungen / Preise

 

E-Mail an die Redaktion

E-Mail an die Redaktion

 


Newsletter abonnieren


Schirmherrschaft: www.unesco.de
 
www.klicksafe.dewww.seitenstark.de

Themen

Online-Communitys  Computerspiele  Jugendschutz  Mobbing  Lernsoftware  Schule  Spieletipps