Alter

Wie alt sollte mein Kind sein, wenn es Facebook nutzen möchte?

Die Nutzungsbedingungen von Facebook erlauben die Nutzung der Community erst ab 13 Jahren. Allerdings erfolgt die erste Anmeldung von Kindern in einer Online-Community (und an erster Stelle steht hier Facebook) durchschnittlich mit 10,4 Jahren (KIM-Studie 2014, S. 37). 

"Alle dürfen es!", lautet das Standardargument des zehn- oder elfjährigen Kindes gegen das Verbot, Facebook zu nutzen. Abgesehen davon, dass es durchaus Eltern gibt, die ihren jungen Kindern Facebook verbieten, gibt es tatsächlich viele Unter-Dreizehnjährige, die bei Facebook unterwegs sind.

Angesichts der Gefahren ist es aber ratsam, das von Facebook selbst vorgegebene Mindestalter einzuhalten. Sollten Eltern trotzdem triftige Gründe haben, ihrem Kind die Nutzung der Community vor dem 13. Geburtstag zu erlauben, sollten umso stärker die Sicherheitshinweise des Internet-ABC (siehe weitere Kapitel dieses Schwerpunkts) beachtet werden.

1 Bewertung
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 22.02.2018]


Diesen Artikel bewerten
absenden

Schwerpunkt "Facebook"

Dieser Artikel ist Teil des Internet-ABC-Schwerpunkts "Facebook".

Surftipps-Icon-Alter
Surftipps

klicksafe

Ausführliche klicksafe-Informationen zu Facebook.

iRights.info

Rechtliche Informationen zum Umgang mit Inhalten und Dateien bei Facebook und Co.

SCHAU HIN!

Informationen zu Sozialen Netzwerken von SCHAU HIN!
Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben