Mathe verstehen: Die Uhr

Szene aus der App; Bild: Appp Media
Szene aus der App; Bild: Appp Media

Wer hat an der Uhr gedreht? Und wer kann sie dann auch lesen? Diese mehrsprachige App gibt dabei Hilfestellung. Wenn es für Kinder um die Kunst des Uhrenlesens geht, dann haben wir es oft mit zuckersüßen Bildchen und bunten Zeigern und Zifferblättern zu tun. Appp Media geht einen eher kühl designten Weg.

Ganz nüchtern darf hier das Stellen der Uhr mit Zeigern geübt werden. Sollen die Kinder 9:00 Uhr einstellen, dann schieben sie die Zeiger an die entsprechenden Stellen. Dabei erschwerend verschwinden aber die Stunden, nur die Sekunden sind noch sichtbar. Und auch digital will gelernt sein: Die analoge Uhr gibt eine Zeit vor, die dann bei den digitalen Ziffern eingestellt werden muss.

Wer jetzt denkt, dass das nur für kleine Kinder geeignet ist, irrt. Denn die App läuft auch auf Englisch. Gerade da haben Kinder oft Schwierigkeiten, die fremdsprachige Fassung der Uhrzeit zu verstehen. Also alles in allem eine gute Übung für junge Rechner und Sprachlernende. Damit aber nicht genug: Die Kinder dürfen sich mit dieser App auch selbst aufnehmen.

Fazit: Nützlich!

Titel: Mathe verstehen: Die Uhr
Erscheinungsjahr: 2016
spielbar auf: Apps iPad/iPhone
Fach: Sachkunde
Altersgruppen: Grundschule
getestet auf: iPAD
Preis in Euro: 3,99
Verlag / Bildrechte: Appp Media
Freigabe (USK): keine Angabe
Internet-ABC-Altersempfehlung: 6
Motivation: 0
Lernwert:
Bedienung:
Gesamtbewertung:
9 Bewertungen
1 Kommentar

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 15.08.2017]


Diesen Artikel bewerten
absenden
Pascal 25.03.2017 18:39
Ser gut
Surftipps-Icon-Mathe verstehen: Die Uhr
Surftipps

Lernsoftware

Hier geht es zur Suchmaske der Lernsoftware-Tipps!
Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben