Schon seit vielen Jahren ist die kleine Mieze mit dem typischen Schleifchen am Ohr ein echter Accessoir-Star. Ein Held ist sie nicht. Eigentlich. Klar, dass sich die coole Markenkatze auch schon länger in Videospielen herumtreibt, wie etwa in der neuen Minispiel-Sammlung "Puzzle Party" für die PSP. Dank einfacher Steuerung und unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen bringen die vielen klassischen Teile-Puzzles mit Kitty-Motiven schon ganz jungen Fans großen Spaß.

Ältere Knobelfreunde dürfte eher der sudokumäßige Spielbilderbasar begeistern. Hier müssen durch logisches Kombinieren anhand von Zahlenhinweisen bestimmte Kästchen in einem Raster farblich markiert werden, um die gesuchte Figur zu enthüllen und das nächste Zahlenquadrat zu knacken. Tetris-Feeling kommt beim Süß-Stapler auf. Hier hält der Spieler die PSP sogar aufrecht, um heruntersausende Kitty-Köpfe nach Farben zu sortieren. Obwohl der Umfang der Miezen-Party mit nur drei Spielchen nicht gerade üppig ausfällt, ist die "Puzzle Party" ganz okay.

Fazit: Für Kitty-Fans ein katzenstarkes Vergnügen.

TitelHello Kitty Puzzle Party
Erscheinungsjahr2010
Art des SpielsGeschicklichkeit
SpielgerätSony PSP
Preis in Euro30,00
Verlag / BildrechteUbisoft
Freigabe (USK)ohne Altersbeschränkung
Internet-ABC-Altersempfehlung6
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben