ExplorArt Klee - Paul Klees Kunst, für Kinder

Spiel des Monats September 2016 

Beschreibung

Szene aus der App; Bild: Lapisly S.C.P.
Szene aus der App; Bild: Lapisly S.C.P.

Wenn sie entsprechend an Werke herangeführt werden, können Kinder klassische Musik und Kunst lieben lernen und sich dafür begeistern. Diese App erklärt die fantastische und farbenfrohe Welt Paul Klees gut gelaunt und kindgerecht.

Paul Klee (1879-1940) gilt als einer der größten Künstler des 20. Jahrhunderts. Seine starken Einflüsse als Grafiker machen seine Bilder so besonders und vor allem unverwechselbar. Zudem genoss Klee als Sohn eines Musiklehrers einen ausgezeichneten Ruf als Geiger. Diese vielen Facetten des berühmten deutschen Malers präsentiert die App "ExplorArt Klee - Paul Klees Kunst, für Kinder" besonders kunst- und liebevoll.

Auf Tour mit "Cice" und "Ku"

Szene aus der App; Bild: Lapisly S.C.P.
Szene aus der App; Bild: Lapisly S.C.P.

Die Nutzung der App gleicht einem Museumsbesuch. Ein Guide namens Cicero, von Freunden "Cice" genannt, führt durch die verschiedenen Seiten - in deutscher, französischer, spanischer, englischer und italienischer Sprache. Im Gegensatz zu den heiligen Museumsräumen darf hier aber alles über den Touch-Screen berührt werden. Um sich durch die verschiedenen Angebote zu navigieren, muss die Katze "Ku" gestreichelt werden. Dabei sehen Cice und Ku selbst wie Schöpfungen Klees aus.

Interaktive Elemente

Szene aus der App; Bild: Lapisly S.C.P.
Szene aus der App; Bild: Lapisly S.C.P.

In Klees Atelier steht sein Herbarium, das er seinen "Formenschatz" nannte. Wie sich die Naturbeobachtungen auf seine Kunst auswirkten, wird an einem Laubblatt demonstriert. Durch Antippen verwandeln sich die feinen Äderchen in ein immer dichteres Astgeflecht. Im Atelier kann auf der Staffelei ein Bild gemalt und mehr schlecht als recht auf seiner Geige gefiedelt werden.

Stilgerechte Hintergrundmusik

Szene aus der App; Bild: Lapisly S.C.P.
Szene aus der App; Bild: Lapisly S.C.P.

Die App verdankt ihre dichte Atmosphäre nicht nur der grafischen Umsetzung, sondern zudem auch der Begleitmusik, die nicht trivial ist und gute Stimmung verbreitet. Dazu kommt, dass in der ganzen App neben den Fakten das Spielerische nie vergessen wird. Mal soll ein feingliedriges Kleebild gepuzzelt werden, mal die die Rolle der besonderen Kleepuppen erforscht werden.

Leider ist der Duktus der App für Kinder manchmal etwas zu abgehoben und die Verweildauer ist recht kurz. Dennoch: Toll gemacht.

Fazit: Lobenswert und engagiert.

Titel: ExplorArt Klee - Paul Klees Kunst, für Kinder
Erscheinungsjahr: 2016
Genre: Sonstiges, Lernspiel
spielbar auf: Apps iPad/iPhone
Preis in Euro: 4,99
Verlag / Bildrechte: Lapisly S.C.P.
Freigabe (USK): keine Angabe
Internet-ABC-Altersempfehlung: 7
Spielspaß: 100
Bedienung:
Technische Qualität:
Gesamtbewertung:
2 Bewertungen
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 12.01.2018]


Diesen Artikel bewerten
absenden
Surftipps-Icon-ExplorArt Klee - Paul Klees Kunst, für Kinder
Surftipps

Spieletipps

Hier geht es zur Suchmaske der Spieletipps.
Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben