Nintendo Classic Mini

Die Nintendo Classic Mini; Bild: Nintendo
Die Nintendo Classic Mini; Bild: Nintendo

Der erste Eindruck trügt nicht: Damals war nicht nur alles besser, sondern alles auch schwerer. Das erste "Donkey Kong"-Spiel zum Beispiel hatte sich über die Jahre als simples Game ins Gedächtnis eingebrannt. Tatsächlich ist es überhaupt nicht einfach, den kleinen Kerl die Leitern hochklettern zu lassen, ohne dabei von einem herabfallenden Fass getroffen zu werden.

Dieser kleine Kerl übrigens ist niemand anderes als Super Mario, der beim wütenden Gorilla seinen ersten Auftritt hatte. Mit ihm gibt es auf der Konsole auch Spiele-Klassiker wie "PAC-MAN", "Castlevania", "Metroid" oder "Final Fantasy".

Es ist einfach wunderbar, die alten Figuren in gepixelter Version zu sehen und dazu diesen quäkenden Sound von früher zu hören. Jüngere Menschen werden allerdings bestimmt nur kurz interessiert schauen, "so als ob der Opa vom Krieg erzählt", und widmen sich dann wieder ihrem Smartphone.

Diese großartige Box hat nur einen Nachteil: Das mitgelieferte HDMI-Kabel ist zu kurz. Wer einen größeren Fernseher hat, sitzt einfach zu nah dran. Aber sonst top! Wie früher, als noch alles besser war …

Fazit: Retro-Spiele in der Retrokonsole – genial!

Titel: Nintendo Classic Mini
Erscheinungsjahr: 2016
Genre: Sonstiges
getestet auf: Nintendo Classic Mini
Preis in Euro: ca. 120
Verlag / Bildrechte: Nintendo
Freigabe (USK): ab 12 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung: 12
Spielspaß: 100
Bedienung:
Technische Qualität:
Gesamtbewertung:
0 Bewertungen
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]


Diesen Artikel bewerten
Absenden
Surftipps-Icon-Nintendo Classic Mini
Surftipps

Spieletipps

Hier geht es zur Suchmaske der Spieletipps.
Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben