Wuwu & Co. – Ein magisches Bilderbuch

Spiel des Monats Dezember 2016 

Beschreibung

Szene aus der App; Bild: Step In Books
Szene aus der App; Bild: Step In Books

In dieser Geschichte ist der kälteste Winter seit 2000 Jahren ausgebrochen und dies macht den Protagonisten schwer zu schaffen. Gut, dass es das kleine rote Haus gibt, aus dessen Schornstein der Rauch hochsteigt.

Aber noch sind all die frierenden und hungrigen Wesen nicht in der Wärme oder bei ihrem Futter gelandet. Dazu brauchen sie kleine Helfer außerhalb des Tablets, die mutig genug sind, um die Geschichte zu einem guten Ende zu bringen.

Die Kinder können sich die Texte, die in Deutsch, Französisch, Englisch und Spanisch angeboten werden, vorlesen lassen oder auch selbst lesen. Und zwischendurch müssen sie immer wieder helfend eingreifen.

Das kleine rote Haus

Szene aus der App; Bild: Step In Books
Szene aus der App; Bild: Step In Books

Da steht es nun mitten in der Schneelandschaft. Es wirkt sehr einladend. Doch wie kommt man in das kleine rote Haus nur herein? Ganz einfach: Man muss bloß das Tablet hochhalten und schon steht man selbst mitten im gemütlichen Wohnzimmer.

Beim virtuellen Gang durch den Raum aber stellen die Kinder fest: Hier ist ja gar niemand! Oder doch? Steht da nicht jemand vor der Tür? Jetzt muss bloß noch der Schlüssel gefunden werden und dann befinden sich plötzlich mitten in der Schwarz-Weiß-Grau-Kulisse des Wohnzimmers knallbunte Fabelwesen.

Also Aufgabe erledigt, denn alle sind im Warmen? Von wegen! Jedes dieser Wesen trägt ein kleines (oder größeres) Problem mit sich herum, das auch noch gelöst werden muss.

Gemeinsam gegen den Hai

Szene aus der App; Bild: Step In Books
Szene aus der App; Bild: Step In Books

Die einzelnen Figuren und ihre Anliegen werden in jeweils separaten Geschichten vorgestellt. Da ist zum Beispiel die gelbe Wuwu, die sich bis zum Winter eigentlich genug Speck angefressen haben sollte, um bis zum Frühjahr durchhalten zu können. Bloß, dass sie diesmal ein böser Hai am Fischfang gehindert hat.

Nun gilt es also, genau diesen Hai zu vertreiben. Weil Wuwu aber schon ziemlich abgemagert ist, braucht sie tatkräftige Unterstützung. Und wieder wird das Tablet hochgehalten, damit die Kinder – beinahe realistisch – in die Geschichte einsteigen und der hungrigen Wuwu helfen können.

Aufwachen!

Szene aus der App; Bild: Step In Books
Szene aus der App; Bild: Step In Books

Aurora hingegen muss dringend mit ihren kleinen Geschwistern in den Süden fliegen. Dumm nur, dass diese partout nicht wach werden wollen. Da kann sie noch so laut rufen und schimpfen. Jetzt sind wieder die Kinder gefragt. Ob sie wohl Erfolg haben? Schließlich müssen sie laut und ausdauernd rufen, bis die Kleinen endlich mal die Augen aufmachen.

Danach geht es zurück ins warme Haus. Schön ist, dass in diesem Abenteuer das von den Kindern Gerufene wiederholt und in die Geschichte übernommen wird.

Und dann gibt es noch die kleine Thea, die zu schwach ist, um den Baum zu schütteln, damit Schnee und schließlich auch die darunter verborgenen Früchte herunterfallen.

Angst im Dunkeln

Szene aus der App; Bild: Step In Books
Szene aus der App; Bild: Step In Books

Die kugeligen Stürmchen sind durchsichtig. Ihr besonderes Merkmal: Sie halten fest zusammen, feiern und tanzen gern gemeinsam. Doch ein Problem haben auch sie: Sie fürchten sich im Dunkeln. Dumm, dass die Glühwürmchenlaternen nicht mehr funktionieren. Also müssen die Kinder hinaus in die Kälte, um für Licht zu sorgen.

Und wieder wird eine andere Funktion des Tablets genutzt: die Kamera. Jetzt müssen die Spieler nämlich einen gelben Gegenstand (in der Realität) finden, erst dann wird die Laterne wieder leuchten.

Freundschaft

Szene aus der App; Bild: Step In Books
Szene aus der App; Bild: Step In Books

Pflaumer schließlich hat schon alles für ein wunderbares Mahl vorbereitet. Jetzt muss er bloß noch das Feuer anzünden, damit es mit dem Kochen losgehen kann. Doch dummerweise hat er seine Streichholzschachtel verloren und das Eichhörnchen ist damit auf und davon.

Also heißt es: Gemeinsam suchen! Am Ende dieses kleinen Abenteuers entsteht schließlich noch eine wunderbare Freundschaft zwischen Pflaumer und dem Eichhörnchen.

Fazit

Szene aus der App; Bild: Step In Books
Szene aus der App; Bild: Step In Books

Eine wunderschön gezeichnete, fantasievolle App mit vielen unterschiedlichen Charakteren und mit Themen, die Kinder bewegen, wie Freundschaft, Angst oder Geschwisterliebe. Erzählung und Spiel sind hier gekonnt miteinander verknüpft und das Spielpotenzial des Tablets wird vorbildlich genutzt: Es geht nicht nur ums Wischen, es muss eben auch gerufen, geschüttelt oder fotografiert werden.

Eine skurrile App voller verrückter Ideen, die es einem mit ihren liebenswerten Protagonisten und rührenden Geschichten warm ums Herz werden lässt. Ideal zum Spielen und Lesen im warmen Wohnzimmer, wenn es draußen schneit, wenn kalter Wind weht und die Seen zufrieren.

Titel: Wuwu & Co. – Ein magisches Bilderbuch
Erscheinungsjahr: 2016
Genre: Sonstiges
spielbar auf: Apps iPad/iPhone, Apps Tablets/Smartphones (Android)
getestet auf: iPad 2, iOS 9.3.5
Preis in Euro: 2,99
Verlag / Bildrechte: Step In Books
Freigabe (USK): keine Angabe
Internet-ABC-Altersempfehlung: 4
Spielspaß: 100
Bedienung:
Technische Qualität:
Gesamtbewertung:
0 Bewertungen
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 10.01.2017]


Diesen Artikel bewerten
Absenden
Surftipps-Icon-Wuwu & Co. – Ein magisches Bilderbuch
Surftipps

Spieletipps

Hier geht es zur Suchmaske der Spieletipps.
Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben