The Disney Afternoon Collection

Szene aus dem Spiel; Bild: Capcom
Szene aus dem Spiel; Bild: Capcom

Eintauchen in die Stimmung und Atmosphäre der original Disney-Serien der 80-Jahre: "The Disney Afternoon Collection" macht das möglich.

Retrospiele sind angesagt. Und diese Spiele lassen die alten Animationen von Onkel Dagobert und Co. wieder aufleben. Pixel, ick hör dir trapsen! Das älteste Spiel der Sammlung ist "Duck Tales" von 1989, Onkel Dagobert durchstöbert darin auf der Suche nach Moneten, Schätzen und mehr Reichtum verschiedene Welten.

Ausgerechnet in Transsylvanien geht es los: Es gilt, durch die verschachtelten Gänge eines gruseligen Schlosses zu irren, dabei Gespenstern und Skeletten möglichst aus dem Weg zu gehen und hinterher den legendären Schatz zu finden.

Ist das geschafft, geht es weiter in andere Welten: zum Amazonas, zu den Ruinen des Inka-Reichs, in den Himalaya, zu den Afrika-Minen und auf den Mond. Überall gibt es Schätze für Dagoberts Sammlung. In den folgenden Spielen wird es dann komplexer und schwieriger.

Fazit: Ein echtes Sammlerstück und für Kinder ein großer Retro-Spaß.

Titel: The Disney Afternoon Collection
Erscheinungsjahr: 2017
Genre: Jump 'n' Run (Springen und Rennen)
spielbar auf: Xbox One, PlayStation 4
getestet auf: Xbox One
Preis in Euro: ca. 20,00
Verlag / Bildrechte: Capcom
Freigabe (USK): ab 6 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung: 8
Spielspaß: 80
Bedienung:
Technische Qualität:
Gesamtbewertung:
0 Bewertungen
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 08.08.2017]


Diesen Artikel bewerten
absenden
Surftipps-Icon-The Disney Afternoon Collection
Surftipps

Spieletipps

Hier geht es zur Suchmaske der Spieletipps.
Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben