Deutschland verteidigt WM-Titel

Ein Fußball; Bild: Find-das-Bild.de / Michael Schnell
Ein Fußball; Bild: Find-das-Bild.de / Michael Schnell

Kein Quatsch, sondern wirklich wahr: Deutschland bleibt Weltmeister im Fußball! Allerdings nicht mit der Nationalelf, sondern beim Robo-Cup.

Menschenähnliche Roboter kicken bei diesem Cup gegeneinander. Berühren dürfen sie sich aber beim Spiel auf keinen Fall – sie könnten dann nämlich das Gleichgewicht verlieren und umkippen. Und selbst aufstehen können Roboter nicht wirklich gut.

Bei der jährlichen Robo-WM geht es aber nicht nur um Fußball. Die verschiedenen Teams kommen von Universitäten, die Roboter entwickeln. Die Wissenschaftler wollen herausfinden, was ihre Roboter können. Das ist für den Bau neuer und noch besserer Roboter wichtig.

Abstimmung: Wozu könntest du einen Roboter gebrauchen?
Umfrage wird geladen
24 Bewertungen
3 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 27.08.2018]


Diesen Artikel bewerten
absenden
liam 29.07.2018 20:34
Cool
Julija 21.07.2018 20:59
Also ich finde schade, dass Deutschland verloren hat:(
Agni 16.07.2018 12:52
Also ich finde schade das Deutschland verloren hat:(

Ältere Meldungen

icon-kontaktbox
Frag mich!
Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.
button-icon
Nachricht abschicken
button-icon
Nachricht an Michael