Kevin wird Computer-Weltmeister

Ein Excel-Dokument; Bild: Internet-ABC
Ein Excel-Dokument; Bild: Internet-ABC

In den USA gab es jetzt eine ganz besondere Weltmeisterschaft. Dabei ging es nicht um Sport, sondern um Computerprogramme. Gegeneinander antreten mussten die Teilnehmer in den Disziplinen Word, Power Point und Excel.

Und das sind ja eigentlich langweilige Programme für das Büro. Veranstaltet wurde dieser Wettbewerb von einer IT-Firma. Die hatte alle Schüler und Studenten zwischen 13 und 22 Jahren zur Teilnahme aufgerufen.

Unglaublich viele Bewerbungen gingen ein, auf der ganzen Welt wollten 760.000 Menschen mitmachen. 152 wurden ausgewählt und durften dann nach Orlando reisen, um dort gegeneinander anzutreten.

Mit dabei war der 15-jährige Kevin. Er schaffte es, Tabellen so nachzubauen, dass niemand sie von der Vorlage unterscheiden konnte. Dafür wurde er zum Excel-Weltmeister gekrönt und ergatterte 7000 Dollar Preisgeld.

11 Bewertungen
2 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 19.10.2018]


Diesen Artikel bewerten
absenden
OCIn 16.10.2018 13:43
Cool
Emily 05.10.2018 10:24
Cool

Ältere Meldungen

icon-kontaktbox
Frag mich!
Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.
button-icon
Nachricht abschicken
button-icon
Nachricht an Michael