Spielend programmieren

Was macht vielleicht noch mehr Spaß als Videospiele zu spielen? Richtig: Eigene Spiele programmieren.

In "Spielestudio" kannst du zum Beispiel dein eigenes Renn- oder Actionspiel selbst gestalten.

Davor gibt es aber ein paar Unterrichtseinheiten, wo man gut aufpassen muss. Beim Programmieren helfen dir dann Knotixe. Das sind lustige Figuren, die für die unterschiedlichsten Funktionen zuständig sind. Etwa wie die Spielfigur geht, läuft oder springt. Sie helfen dir dabei, verschiedene Dinge auszuprobieren.

Dein Wissen kannst du dann nochmal in kleinen Rätseln überprüfen.

"Spielestudio" – am Anfang muss man sich etwas konzentrieren, aber es lohnt sich, am Ball zu bleiben.

Bilder aus dem Spiel

  • Screenshot aus "Spielestudio"; Bild: Nintendo
  • Screenshot aus "Spielestudio"; Bild: Nintendo
  • Screenshot aus "Spielestudio"; Bild: Nintendo
Informationen zum Spiel
TitelSpielestudio
Erscheinungsjahr2020
Art des SpielsLernspiel, Einzelspieler-Modus
SpielgerätNintendo Switch
getestet aufNintendo Switch
Preis in Euroca. 30 Euro
Verlag / BildrechteNintendo
Freigabe (USK)ab 6 Jahre
Redaktionelle Bewertung des Internet-ABC
Altersempfehlung10
Spielspaß
Motivation
Lernwert
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung

Frag uns!

Hallo! Hast du Fragen zu Computer und Internet? Schreib uns gerne!

Nachricht senden
Nachricht senden
Mediennutzungsvertrag
Zum Surfschein

Frag uns!

Hallo! Hast du Fragen zu Computer und Internet? Schreib uns gerne!

Nachricht senden
Nachricht senden
Mediennutzungsvertrag
Zum Surfschein