Classroomscreen läuft im Handumdrehen und vereint die wichtigsten Tools für effektives Unterrichtsmanagement. Werden im Unterricht Timer oder die Arbeitssymbole für die Arbeitsphase benötigt? Classroomscreen hatdiese und weitere Werkzeuge zu bieten.


So funktioniert Classroomscreen

Um Classroomscreen zu starten, öffnet man die Seite www.classroomscreen.com und aktiviert den grünen Button: "Launch now". Dann erscheint eine neue Seite mit einer Menüleiste im unteren Bereich:

Möchten Sie verdeutlichen, dass es Zeit für eine stillere Arbeitsphase ist? Mit einem Timer kann die "Flüsterphase" aktiviert werden, um der Klasse die hilfreiche Zeittransparenz zu geben.

Ein Überblick über die wichtigsten Funktionen:

  • Zufälliger Name: Die Lehrkraft tippt die Vornamen/ Personennummern/ Tiernamen der Klasse ein und lässt Classroomscreen einen zufälligen Eintrag auswählen – ideal um die Klasse zu aktivieren oder Findungsprozesse zu beschleunigen.
  • Lautstärke: Classroomscreen bietet einen Lautstärkemesser, welcher das Mikrofon des digitalen Endgeräts benutzt. Je nach Gerät arbeitet der Messer unterschiedlich gut. Er kann in seiner Sensitivität und in seinen Grenzwerten eingestellt werden. Sogar ein Alarm bei Überschreitung der individuellen Lärmobergrenze ist möglich.
  • QR: Wenn die Lehrkraft die Klasse auf eine Internetseite leiten möchte, kann ganz einfach ein QR-Code aus einem Link erstellt werden. Dieser kann dann per digitalem Endgerät abgescannt werden.
  • Ampel: Mit einer Ampel kann die Lehrkraft die drei Ampelfarben steuern, um beispielsweise eine Rückmeldung zur aktuellen Lautstärke zu geben.
  • Timer: Wenn Zeittransparenz benötigt wird, liefert der Timer eine gut sichtbare Visualisierung, der Signalton ist individualisierbar.

Classroomscreen funktioniert ohne Anmeldung und kann auf jedem Gerät mit Internetanschluss genutzt werden. Für die Projektion sollte ein Ausgabegerät vorhanden sein (Beamer/ Bildschirm/ Whiteboard).

Classroomscreen: Überblick in 3 Bildern (Großansicht: Bild antippen!)

  • Screenshot: https://classroomscreen.com/
  • Screenshot: https://classroomscreen.com/
  • Screenshot: https://classroomscreen.com/
  • Screenshot: https://classroomscreen.com/
  • Screenshot: https://classroomscreen.com/

Einsatzszenarien von Classroomscreen

Der Haupteinsatzzweck des Classroomscreens ist mit Sicherheit die Strukturierung der Arbeitsphasen. Wenn alle angebotenen Tools genutzt werden, könnte der Arbeitsauftrag per Text-Button eingefügt werden. Zusätzlich liefern Arbeitssymbol und Timer Klarheit über Zeit und Arbeitsverhalten. Der Lautstärkemesser hilft, eine ruhigere Arbeitsatmosphäre zu schaffen und per QR- oder Medien-Button können weitere Hilfen oder Differenzierungen gegeben werden.

Falls man einen erstellten Screen mehrfach benutzen möchte, ist eine Anmeldung auf der Seite erforderlich. Dann können Screens gespeichert, Namenslisten abgerufen oder auch Umfragen in asynchronen Settings genutzt werden.

Classroomscreen bietet darüber hinaus die Möglichkeit, Umfragen zu erstellen. Diese werden in drei Formaten angeboten und sind ebenso einfach und unkompliziert nutzbar, um anonymes Feedback schnell einzuholen.


Pädagogischer Mehrwert von Classroomscreen

Classroomscreen besticht durch seinen schnellen und unkomplizierten Einsatz. Wird beispielsweise spontan ein Timer benötigt, funktioniert dies in weniger als einer Minute mit wenigen Klicks.

Das Tool bietet viele der nützlichen Funktionen, die vermutlich in den meisten Klassenräumen genutzt werden. Außerdem verbraucht die Anwendung keinen Platz, kann nicht verlegt werden und geht auch nicht kaputt.


Was wird benötigt, um den Classroomscreen einzusetzen?

Die Lehrkraft braucht ein digitales Endgerät mit Internetverbindung. Zusätzlich wird ein Ausgabegerät (Beamer/ Bildschirm/ Whiteboard) benötigt, damit die Klasse den Screen sehen kann.

Es ist keine Anmeldung erforderlich, der Classroomscreen läuft in fast vollem Funktionsumfang ohne Account. Mit Account können Screens gespeichert und wiederverwendet werden.

In der Bezahlversion können auch Screens geteilt werden und etwa für Umfragen genutzt werden.


Wie nutze ich www.classroomscreen.com?

  • Schritt 1: Seite öffnen unter www.classroomscreen.com.
  • Schritt 2: gewünschten Button drücken (z.B. Timer).
  • Schritt 3: Timer starten. Fertig.

Faktencheck zu Classroomscreen

  • Titel: Classroomscreen
  • Art: Digitales Classroommanagement
  • Herausgeber: Classroomscreen
  • Kosten: Kostenlos
  • Gerät: Endgerät mit Internet und Ausgabegerät
  • Bedienkompetenz: Einsteigerfreundlich
  • Technische Hürden: Ausgabegerät (Beamer/ Bildschirm/ Whiteboard), Internet
  • Bediensprache: Einstellbar, auch Deutsch
  • Kommentar: Sehr einfach, schnell, unkompliziert