Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg

Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) ist die zuständige Stelle für die Zulassung und die Aufsicht über private Rundfunkveranstalter in Baden-Württemberg. Sie engagiert sich im Bereich Medienkompetenz und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Mitarbeiter der Rundfunkveranstalter an.

Neben der Beteiligung der LFK an den bundesweiten Medienkompetenzangeboten von FLIMMO, Internet-ABC, juuuport, Handysektor und der Medienkompetenzdatenbank ISM-Info, ist die LFK mit der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) sowie dem Südwestrundfunk (SWR) Stifter der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest, über die zahlreiche Pilotprojekte und Forschungsarbeiten initiiert werden.

Die medienpädagogischen Aktivitäten der LFK

Auf Landesebene gehört die LFK zu den Mitinitiatoren der Initiative Kindermedienland-Baden-Württemberg. Gemeinsam mit der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg fördert die LFK zahlreiche Projekte zum Thema Filmbildung. Im Forschungsbereich hat die LFK die Geschäftsstelle des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest inne, der mit den Studienreihen JIM und KIM kontinuierlich repräsentative Basisdaten zur Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen in Deutschland publiziert. In Baden-Württemberg unterstützt die LFK alleine, im Verbund mit Anderen oder über die Stiftung MKFS zahlreiche medienpraktische Projekte mit verschiedenen Kooperationspartnern im ganzen Land: Gemeinsam mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg unterhält die LFK das landesweites Ohrenspitzer-Referentennetzwerk zum Thema Zuhörförderung an Schulen. Auch für den Kindergarten gibt es mit Ohrenspitzer-mini Unterstützungsangebote. Mit dem Kinomobil e.V. unterstützt die LFK den Aufbau eines Trickfilmnetzwerkes in Baden-Württemberg, flankierend hierzu schreibt die LFK jährlich einen Trickfilmwettbewerb TRICK & KLICK für Grundschulen aus. Mit der Jugendstiftung BW wurden zahlreiche Landkreise im ländlichen Raum mit einem tragbaren Mediamobil ausgestattet und Betreuer qualifiziert, um Jugendlichen im Rahmen von medienpraktischen Projekten eine Stimme zu geben. Im Bereich der Jugendhilfe unterstützt die LFK ein peer-to-peer-Projekt der Aktion Jugendschutz in Jugendhilfeeinrichtungen. Zum Thema Internet fördert die Stiftung MKFS die Angebote Klicktipps von Jugendschutz.net und Silver-Tipps der Uni Mainz. Während das erste Angebot wöchentlich für Kinder sichere und interessante Seiten empfiehlt, richten sich die Silver-Tipps an ältere Internetnutzer und greifen deren Fragen und Bedürfnisse auf. Ein weiterer Schwerpunkt der LFK liegt in der Radioarbeit, mit einem Schülerradiotag, dem „Radio im Klassenzimmer“ und „Schoolsnet“ bietet die Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung e.V. landesweit Kurse an, das Jugendhilfswerk Freiburg und die e.tage Stadtjugendring Ulm unterhalten eigenen Kinderredaktionen - neben zahlreichen weiteren  medienpraktischen Kinder- und Jugendangeboten.  Im Filmbereich unterstützt die LFK u.a. das Kurzfilmfestival für junge Frauen 'Girls go movie'. Neben dem in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg ausgeschriebenen Wettbewerb erhalten die jungen Filmemacherinnen in Baden-Württemberg auch ganzjährig professionelle Unterstützung bei ihren Filmprojekten. Im Drehbuchwettbewerb Tatort Bodensee, konzipieren Schulklassen einen eigenen Krimi. Mit dem Landesfilmdienst werden Projekte zum Thema „scripted reality“ durchgeführt. Die Bandbreite der seitens der LFK geförderten Projekte reicht von Angeboten für den Kindergarten über schulische und außerschulische Projekte, Maßnahmen zum Berufseinstieg bis hin zur Unterstützung von Senioren im Internet. Besondere Schwerpunkte setzt die LFK in der Trickfilmarbeit mit dem Wettbewerb Trick und Klick, in der Zuhörförderung mit Ohrenspitzer und in zahlreichen Radioprojekten.

Meldungen  
Projekte  
Unterrichtsmaterialien  

Ausgezeichnete Internet-ABC-Schule werden

In Baden-Württemberg fördert die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) als Mitglied im Internet-ABC e.V. die Medienkompetenz. Zahlreiche Materialien stehen für Pädagogen, Eltern, Kinder & Jugendliche kostenlos zur Verfügung. Informationen zu den Materialien sowie Informationen für die Medienpraxis gibt es auf den Homepages www.lfk.de und www.medianezz.de.

Internet-ABC Schule

Die LFK unterstützt in Baden-Württemberg Schulen bei der Förderung von Internetkompetenzen im Unterricht. Mit dem Internet-ABC erlernen Schülerinnen und Schüler auf spielerische und kindgerechte Weise die Basiskompetenzen für den sicheren Einstieg ins und den Umgang mit dem Netz.

Mit Medien - ohne Stress!

In den baden-württembergischen Grundschulen ist mit der „Leitperspektive Medienbildung“ das Lernen mit und über Medien ein fester Bestandteil des Bildungsplans geworden. Wie sich das Thema Medien leicht in den Unterricht integrieren lässt, zeigt die Broschüre „Mit Medien – ohne Stress! - Zugänge und Beispiele fü die aktive Medienarbeit in der Grundschule".
Landeanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg
Reinsburgstr. 27
70178 Stuttgart
Telefon: 0711 - 66 99 1 - 14
Telefax: 0711 - 66 99 1- 11
E-Mail: info@lfk.de
Internet: www.lfk.de

Abteilung Medienkompetenz, Programm, Forschung
Leitung: Thomas Rathgeb
E-Mail: t.rathgeb@lfk.de

Mitgliederbereich