Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien

Die SLM fördert mit vielfältigen Initiativen, Projekten und Fortbildungs- und Beratungsangeboten die nachhaltige Entwicklung eines kritischen und selbstbestimmten Medienumgangs. Die Angebote richten sich vorrangig an Kinder und Jugendliche, fschließen aber auch Erwachsene und verschiedene im schulischen und außerschulischen Bereich tätige Multiplikatoren mit ein.

Die SLM im Überblick

Hauptaufgabe der SLM ist die Zulassung, Beaufsichtigung und Beratung privater Hörfunk- und Fernsehveranstalter in Sachsen. Die SLM wacht über die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen ? hierzu gehören u.a. die Sicherung der Meinungsvielfalt, der Jugendmedienschutz sowie die Einhaltung von Programmgrundsätzen und Werberegelungen.

Des Weiteren unterstützt die SLM Projekte zur Stärkung der Medienkompetenz, wie die Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanäle (SAEK).

Die SLM initiiert Medienforschungsprojekte und engagiert sich im Rahmen der technischen Infrastrukturförderung bei der Digitalisierung der Rundfunktechnik und der Qualifizierung von Lokal-TV.

Gemeinsam mit den Landesmedienanstalten in Thüringen und Sachsen-Anhalt vergibt die SLM den "Rundfunkpreis Mitteldeutschland" und führt als weiteres Kooperationsprojekt jährlich das "Mitteldeutsche Mediencamp" durch. In Kooperation mit dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus verleiht die SLM den "Medienpädagogischen Preis".

 

Weitere Informationen unter www.slm-online.de

 


Sächsische Landesanstalt für privaten
Rundfunk und neue Medien (SLM
Ferdinand-Lassalle-Straße 21
04109 Leipzig

Telefon: 0341 2259-0
Telefax: 0341 2259-199
E-Mail: info@slm-online.de

Mitgliederbereich