Ja, wenn…

... dies zur Veranschaulichung des Unterrichts erfolgt,

... die erlaubte Länge nicht überschritten wird und

... die Quelle genannt wird.

Warum?

Nach § 60a UrhG ist es erlaubt, Werke geringen Umfanges zu Unterrichtszwecken vollständig auszudrucken und in einer erforderlichen Stückzahl zu kopieren. Solange ein Text nicht länger als 25 Seiten ist, handelt es sich noch um ein Werk geringen Umfangs. Ist er länger als 25 Seiten, dürfen lediglich 15 % des gesamten Textes ausgedruckt und kopiert werden.


Schwerpunkt "Urheberrecht in der Schule"

Dieser Artikel ist Teil des Internet-ABC-Schwerpunkts "Urheberrecht in der Schule". 

Schwerpunkt "Urheberrecht in der Schule"

Dieser Artikel ist Teil des Internet-ABC-Schwerpunkts "Urheberrecht in der Schule".