Ich würde gerne einen Aufsatz aus dem Internet komplett ausdrucken und ihn meinen Schülern als Kopie geben. Geht das?

Ja, wenn…

... dies zur Veranschaulichung des Unterrichts erfolgt,

... die erlaubte Länge nicht überschritten wird und

... die Quelle genannt wird.

Warum?

Nach § 60a UrhG ist es erlaubt, Werke geringen Umfanges zu Unterrichtszwecken vollständig auszudrucken und in einer erforderlichen Stückzahl zu kopieren. Solange ein Text nicht länger als 25 Seiten ist, handelt es sich noch um ein Werk geringen Umfangs. Ist er länger als 25 Seiten, dürfen lediglich 15 % des gesamten Textes ausgedruckt und kopiert werden.


2 Bewertungen
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 05.09.2018]


Diesen Artikel bewerten
absenden

Schwerpunkt "Urheberrecht in der Schule"

Dieser Artikel ist Teil des Internet-ABC-Schwerpunkts "Urheberrecht in der Schule". 

Surftipps-Icon-Ich würde gerne einen Aufsatz aus dem Internet komplett ausdrucken und ihn meinen Schülern als Kopie geben. Geht das?
Surftipps

Text und Bild – kopieren und weitergeben

Nicht alles, was man im Internet machen kann, ist auch erlaubt. Das muss auch Kindern bewusst sein. Bei Texten, Filmen und Musik müssen die Urheberrechte beachtet werden - darüber informiert die Kinder ein Lernmodul!

Urheberrecht im Internet: Bilder, Texte, Musik, Videos

Informationen zum Thema Urheberrecht auf den Elternseiten des Internet-ABC.