Sieger des Deutschen Kindersoftwarepreises TOMMI stehen fest

Auf der Frankfurter Buchmesse wurden am 12. Oktober 2018 die Gewinner des Deutschen Kindersoftwarepreises ausgezeichnet. Insgesamt 3568 Kinder haben dabei mitgeholfen. 

In der Kategorie PC gewann das erfreulich ruhige Aufbau- und Entwicklungsspiele „Moai 6 - Unerwartete Gäste“, bei den Konsolen „Super Mario Odyssey“ für die Switch von Nintendo. „Robo Chamäleon“ machte den ersten Platzin der Kategorie "Elektronisches Spielzeug". Bei den Apps schaffte dies „Fiete Soccer“, ein sehr einfaches Spiel für Kinder ab 5 Jahren.

Beim Kindersoftwarepreis TOMMI bestimmen, neben einer Fachjury, Kinder mit, welche Spiele die einzelnen Preise gewinnen. Gespielt und getestet wurde in zahlreichen Bibliotheken Deutschlands. 

Preisverleihungen wie der TOMMI verschaffen Eltern einen guten Überblick empfehlenswerter Spiele für Kinder. Über die Begründungen zu den Siegern und weiteren Platzierungen können sie sich eine erste Orientierung verschaffen, welches Spiel oder welche App dem eigenen Nachwuchs gefallen könnte. Ähnliches leisten auch die Spieletipps des Internet-ABC oder des Spieleratgebers NRW (Links dorthin siehe rechte Spalte).

Alle TOMMI-Preisträger und Begründungen dazu finden Sie hier:

4Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 01.07.2020]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben