Wie vermeidet man Streitereien zur Medienzeit? Diese Frage wird gerne an einem Elterabend gestellt. Für das Fernsehen, Surfen und Computerspielen sollten klare Regeln und feste Zeiten vereinbart werden. Unterstützen kann dabei ein spielerisch erstellter "Mediennutzungsvertrag" auf www.mediennutzungsvertrag.de. Denn dann ist klar, was erlaubt ist und was nicht.

Zahlreiche, individuell anpassbare Regelvorlagen für die Altersgruppen bis zwölf und über zwölf Jahren stehen bereit. Um auch die Eltern im Sinne ihrer Vorbildfunktion in die Pflicht zu nehmen, sind auch passende Elternregeln vorhanden. Darüber hinaus können auch eigene Regeln erstellt werden.

Der unten stehende Flyer eignet sich besonders für die Elternarbeit und kann mit einer kurzen Vorstellung der Seite bei einem Elternabend besprochen und verteilt werden. Neben der Erläuterung des Online-Tools und seiner Funktionen finden Sie darin auch allgemeine Tipps zur Medienerziehung.

Download & Bestellung

klicksafe

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im Safer Internet Programme der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird gemeinsam von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (Koordination) und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im Safer Internet Programme der Europäischen Union. Diesem gehören neben klicksafe die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie die Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

Blick in das Tool (erstes Bild antippen)

Das Online-Tool wurde mit dem "Pädi 2015" ausgezeichnet.

Zum Surfschein

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben

Der Verein Internet-ABC gestattet eine Nutzung der Materialien als Kopiervorlage, um diese ganz oder in Teilen zu vervielfältigen und weiterzugeben, jedoch nur für nicht kommerzielle Zwecke. Die Nutzung unterliegt ausdrücklich der Bedingung, dass der Internet-ABC e. V. als Herausgeber der entsprechenden Materialien unter Angabe der Quelle benannt wird. Eine Nutzung über den beschriebenen Umfang hinaus, bedarf der ausdrücklichen und gesonderten Genehmigung des Internet-ABC e. V.

Zum Surfschein

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben

Der Verein Internet-ABC gestattet eine Nutzung der Materialien als Kopiervorlage, um diese ganz oder in Teilen zu vervielfältigen und weiterzugeben, jedoch nur für nicht kommerzielle Zwecke. Die Nutzung unterliegt ausdrücklich der Bedingung, dass der Internet-ABC e. V. als Herausgeber der entsprechenden Materialien unter Angabe der Quelle benannt wird. Eine Nutzung über den beschriebenen Umfang hinaus, bedarf der ausdrücklichen und gesonderten Genehmigung des Internet-ABC e. V.