Das Internet-ABC hat zwei neue Lernmodule für Kinder erstellt, eines zum Thema "Datenschutz", eines zum Thema "Schadprogramme" (Viren usw.) bei PC, Tablet und Smartphones.

In dem Lernmodul "Datenschutz – das bleibt privat!" lernen Kinder, was Datenschutz ist, was sie im Internet von sich preisgeben dürfen und was nicht, wo sie im Internet (unsichtbare) Spuren hinterlassen und wie sie sich (gemeinsam mit Ihnen) gegen Datenmissbrauch wehren können.

Das Lernmodul "Viren und andere Computerkrankheiten" zeigt Kindern, was Viren sind und was internetfähigen Geräten (Computer, Smartphone, Tablet) außerdem noch schaden kann. Sie werden dafür sensibilisiert, bei E-Mail-Anhängen, Downloads und Werbung genau hinzuschauen. Wie können Sie sich zusammen mit Ihren Kindern vor Gefahren durch Schadprogramme schützen? Wie verhalten Sie sich, wenn ein Virus oder ein Trojaner ein Gerät befallen hat? 

Rätsel und Aufgaben, Videos und eine schöne Abschlussübung zeigen Kindern spielerisch auf, worauf sie achten müssen. 

Haben Sie Lust, gemeinsam mit dem Nachwuchs dieses Modul durchzugehen? Das bietet Ihnen sicherlich eine Menge Gesprächsstoff!

Bilder aus dem Lernmodul "Datenschutz – das bleibt privat!"

  • Start des Lernmoduls; Bild: Internet-ABC
  • Ameisenbär Percy führt durch das Modul; Bild: Internet-ABC
  • Ein Video zum Thema; Bild: Internet-ABC
  • Das Profil mit persönlichen Angaben; Bild: Internet-ABC
  • Wo man im Internet seine Spuren hinterlässt, ohne es zu merken; Bild: Internet-ABC
  • Probier dein Wissen aus: Geheimschriften; Bild: Internet-ABC

Bilder aus dem Lernmodul "Viren und andere Computerkrankheiten"

  • Startseite des Lernmoduls; Bild: Internet-ABC
  • Technik-Arzt Eddie führt durch das Modul; Bild: Internet-ABC
  • Video; Bild: Internet-ABC
  • Übung aus dem Lernmodul; Bild: Internet-ABC
  • Eine weitere Übung; Bild: Internet-ABC
  • Spiel am Ende des Moduls: Der Viren-Scanner; Bild: Internet-ABC
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 18.01.2018]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben