Kennen Sie das? Sie füllen im Internet ein Formular aus und sollen am Ende die Buchstaben und Zahlen aus einer Grafik in ein Kästchen eingeben. Manchmal kann man diese Zeichen gar nicht entziffern – siehe das Bild rechts. 

Diese Vorrichtung wird "CAPTCHA" genannt. Hinter dem Begriff verbirgt sich die Abkürzung für "Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart" – sinngemäß übersetzt: "Automatischer Test um Computer von Menschen zu unterscheiden". Damit Anmeldeformulare im Internet nicht ohne Weiteres von automatisierten Programmen genutzt werden können, gilt es festzustellen, ob der Nutzer tatsächlich ein Mensch ist.

0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.09.2018]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben