folgen (engl. follow), abonnieren

Auf Twitter gibt es das "follow"-Feature: Wer es für eine Seite aktiviert, kriegt zukünftig alle aktuellen Tweets dieser Seite angezeigt. Eine ähnliche Funktion gibt es auch bei Facebook. Sie heißt dort "abonnieren" und ermöglicht, auch die neuen Inhalte von Personen und Seiten angezeigt zu bekommen, mit denen man nicht befreundet ist, bzw. die man nicht likt. Dadurch ist es Personen des öffentlichen Lebens zudem möglich, Privatprofil und Fanseite zu vereinen. Sie können dann bestimmen, welche Inhalte allen, und welche nur tatsächlichen Freunden zugänglich sind.  

Umgangssprachlich bezeichnet "folgen" oder "abonnieren" jedoch alles, was dazu führt, dass die neuen Inhalte einer Seite im eigenen Newsfeed auftauchen, also auch das bloße Liken einer Seite.

1 Bewertung
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 25.09.2017]


Diesen Artikel bewerten
absenden
Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben