Als Happy Slapping (dt. "fröhliches Verprügeln") bezeichnet man gewalttätige Übergriffe, die gefilmt und meist nur zu diesem Zweck begangen werden. Die Videos werden daraufhin ins Internet geladen und dort verbreitet. Dieses Phänomen trat besonders im Zusammenhang mit deutschen Schule im Jahr 2006 auf; immer wieder gibt es jedoch ähnliche gewaltsame "Trends", bei denen Videos von Gewalttaten verbreitet werden.

2Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 28.09.2020]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben