Open Source Software

"Open source" bedeutet "offene Quelle" oder "quelloffen". Damit wird eine Software bezeichnet, deren Quelltext frei zugänglich ist. So können sich Nutzer und Programmierer aus aller Welt an der Weiterentwicklung des Programms beteiligen. Außerdem kann jeder Nutzer mit Fachwissen die Sicherheit der Software prüfen. Die  wohl bekanntesten Beispiele von Open Source Software sind das Betriebssystem Linux und der Browser Mozilla Firefox.


[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 26.07.2017]


Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben