Prepaid-Karten wurden eigens für den Onlinekauf entwickelt. Sie funktionieren nach dem gleichen Prinzip wie Prepaid-Telefonkarten. Dafür rubbelt man zunächst einen PIN-Code auf einer zuvor gekauften Wertkarte frei. Über die Internetseite des Kartenanbieters kann man dann mit dem PIN auf das Guthaben zugreifen und bequem damit bezahlen. Als zusätzliche Sicherheit lässt sich der Code noch mit einem persönlichen Passwort schützen.

Weitere Informationen im Internet-ABC:

1Bewertung
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 28.11.2019]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben