Dieser Ausdruck stammt aus dem Englischen (to suck) und bedeutet eigentlich '"nerven". Unter Online-Spielern ist der Begriff das Gegenteil zu rulen: Ein Spieler, der "suckt", ist extrem schlecht - meist so schlecht, dass er am Spielgeschehen kaum teilnehmen kann - oder spielt schlicht unfair.

1Bewertung
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 27.01.2020]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden