Tagging wird in Wikis, Blogs und anderen Formaten mit benutzergeneriertem Inhalt wie Youtube angewandt, um Artikel, Fotos oder andere Medien zu indexieren. Stellt ein User beispielsweise ein schönes Urlaubsfoto von der letzten Weltreise ein, so kann er dieses mit Tags wie "Weltreise", "Weltenbummler" oder "Karibik", also mit den Begriffen, die er mit diesen Fotos assoziiert, taggen. Sind die Fotos mit diesen "Etiketten" versehen, können sie über die Suche der Site gefunden werden. Es werden also keine Kategorien vorgegeben nach denen die User ihre Medien einordnen müssen, der Index soll vielmehr selbstregulierend entstehen und sich somit an den Vorstellungen der Nutzer orientieren.

0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 15.07.2020]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben