Desinformation, Fake News und Verschwörungserzählungen verbreiten sich im digitalen Raum in rasanter Geschwindigkeit. Wem oder was kann man noch glauben? Unter dem diesjährigen Motto "Meinungsbildung zwischen Fakt und Fake" möchte der Safer Internet Day bundesweit am 9. Februar 2021 Klarheit schaffen.

Wie können Lehrkräfte Schülerinnen und Schüler in ihrer Medienkompetenz stärken und dabei unterstützen, sich in der unübersehbaren Fülle von Informationen zu orientieren?

Für den Grundschulkinder und Erwachsene hat das Internet-ABC zum Thema des SID 2021 jeweils ein Quiz ausgearbeitet. Die Materialien sollen dazu beitragen, die Glaubwürdigkeit von Online-Quellen besser zu bewerten, Fakten von Meinungen trennen zu können sowie Falschmeldungen und Verschwörungstheorien zu entlarven.

Die EU-Initiative klicksafe stellt außerdem ein Downloadpaket mit Unterrichtsmaterialien kostenlos zur Verfügung. Darin enthalten ist das neue klicksafe-Handbuch "Ethik macht Klick. Meinungsbildung in der digitalen Welt", welches in Kooperation mit dem Institut für Digitale Ethik (IDE) sowie der Bischöflichen Medienstiftung entwickelt wurde.

Über den Safer Internet Day

Der SID ist ein weltweiter Aktionstag für mehr Online-Sicherheit und für ein besseres Internet für Kinder und Jugendliche. Er findet seit 2004 immer am Dienstag der zweiten Februarwoche statt und setzt jedes Jahr einen neuen thematischen Schwerpunkt im Rahmen des internationalen Mottos "Together for a better internet". In Deutschland wird der SID von der EU-Initiative klicksafe koordiniert.

Für Lehrkräfte

  • Diskussion in einem Sozialen Netzwerk, davor Schrift; Bild: Internet-ABC
    Bild: Internet-ABC

    Erklärung des Begriffs "Fake News" durch das Internet-ABC: Fake News sind Beiträge, die absichtlich gestreut werden, obwohl sie nicht der Wahrheit entsprechen. Falschnachrichten verbreiten sich besonders schnell im Internet.

    1Bewertung
    0Kommentare

Für Kinder

  • Smartphone und Tablet-Tastatur; Bild: Internet-ABC
    Bild: Internet-ABC

    Fake News (Falschmeldungen) können wie echte Nachrichten wirken, obwohl sie nicht der Wahrheit entsprechen. In der aktuellen Umfrage können sich Kinder darüber austauschen, ob und wie sie Falschnachrichten erkennen können.

    48Bewertungen
    9Kommentare
  • Diskussion in einem Sozialen Netzwerk, davor Schrift; Bild: Internet-ABC
    Bild: Internet-ABC

    Erklärung des Begriffs "Fake News" durch das Internet-ABC: Fake News sind Beiträge, die absichtlich gestreut werden, obwohl sie nicht der Wahrheit entsprechen. Falschnachrichten verbreiten sich besonders schnell im Internet.

    16Bewertungen
    1Kommentar
4Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 21.02.2021]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden