Das Projekt wird gemeinsam vom Bildungsministerium Sachsen-Anhalt, der Medienanstalt Sachsen-Anhalt und dem Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) realisiert.

Inhaltlich basiert das Projekt v.a. auf den 12 interaktiven Lernmodulen und Materialien des Internet-ABC. Darauf aufbauend lernen die Kinder an "Internet-ABC-Schulen" in Sachsen-Anhalt ab der 3. Klasse in vier Lerneinheiten spielerisch und kindgerecht den sicheren Umgang mit dem Internet:

1. Surfen & Internet – So funktioniert das Internet
2. Mitreden & Mitmachen – Selbst aktiv werden
3. Achtung, die Gefahren! – So schützt du dich
4. Lesen, Hören, Sehen – Medien im Internet

Die Auftaktveranstaltung fand für die teilnehmenden 10 Pilot-Schulen am 15. August 2018 im Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) statt.

Am 09. Mai 2019 werden die Schulen - nach erfolgreicher Absolvierung der verschiedenen Qualifizierungsmaßnahmen - als erste "Internet-ABC-Schulen" in Sachsen-Anhalt ausgezeichnet.

Das Projekt wird von der Medienanstalt Sachsen-Anhalt begleitend evaluiert, um verschiedene Modellprojekte für Sachsen-Anhalt zum Einsatz des Internet-ABCs im Grundschulbereich zu generieren.

Medienanstalt Sachsen-Anhalt:
Anstalt öffentlichen Rechts
Reichardtstraße 9
06114 Halle (Saale)

info@medienanstalt-sachsen-anhalt.de

https://medienanstalt-sachsen-anhalt.de/