Wie aktive Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen gestaltet werden kann, können angehende Erzieherinnen und Erzieher auf der zweitägigen Fortbildung Medienkompetenz erfahren. In zahlreichen Workshops testen sie spielerische und einfache Möglichkeiten der Medienarbeit. Ob Computerspiele programmieren, kleine Trickfilme produzieren oder ein eigenes Hörspiel für Kinder aufnehmen – Vielfalt ist geboten. Neben der Gestaltung eigener Medienprodukte vermitteln Fachvorträge theoretische Grundlagen der Medienpädagogik. Eine abschließende Reflexionsrunde verdeutlicht, wie eine kritisch-reflexive Medienerziehung in der Praxis umgesetzt und die Erfahrungen aus den Workshops in eigenen Medienprojekten mit Kindern eingesetzt werden können.

 

Weitere Infos unter: www.blm.de.

Mediennutzungsvertrag
Zum Surfschein

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben