Kann ein Brief nicht zugestellt werden, bekommt ihn der Absender zurück. Dies geschieht auch im täglichen E-Mail-Verkehr. Als Bounce (engl. Aufprallen) bezeichnet man die automatische Rückmeldung eines Mailservers, wenn eine Nachricht nicht zugestellt werden kann.

Unterschieden wird zusätzlich noch zwischen Softbounces, wenn beispielsweise das Postfach des Empfängers voll ist, und Hardbounces, wenn beispielsweise die Adresse des Empfängers nicht korrekt ist.

0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 29.08.2018]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben