Wer hat nicht schon mal seinen eigenen Namen bei Google oder anderen Suchmaschinen eingegeben, um festzustellen, wie oft und wo dieser im WWW registriert ist. Diese Suche hat auch einen Namen: egosurfing.

Weitere Informationen dazu im Internet-ABC:

0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 10.07.2019]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben