Mashup

Mashup kennzeichnet die Neuzusammenstellung (von engl. to mash für "vermischen") bereits bestehender Inhalte. Dies betrifft vor allem Lieder verschiedener Interpreten, die zu einer neuen Komposition zusammengestellt werden. Bei diesem Vorgang werden auch Genregrenzen eingerissen. Wie hört sich beispielsweise die Stimme von Rihanna mit der Begleitmusik von Metallica an? Auch Videos werden zusammengemixt.

Seriösere Anwendungsbereiche sind beispielsweise Rekombinationen von Karteninformationsdiensten wie Google Street View mit Immobilienplattformen. Unter Verwendung von APIs wird ermöglicht, die genaue Position einer Immobilie bereits im Angebot darzustellen.

In Deutschland sind Mashups von Medieninhalten aufgrund von Urheberrechtsverletzungen umstritten.


[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 26.07.2017]


Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben