Mit Premium SMS werden Dienstleistungen im Internet oder im Mobilfunk abgerechnet. Über Premium-SMS kann z.B. gechattet werden oder man kann Klingeltöne, Handylogos oder Spiele bestellen. Das ist ohnehin nicht billig - darüber hinaus besteht aber die Gefahr, dass automatisch ein Abonnement bestellt wird. Um sich vor unseriösen Angeboten zu schützen, sollte man die unterschiedlichen Premium-SMS-Dienste kennen. Informationen findet man unter anderem bei den Mobilfunkanbietern.

Durch die heute weit verbreiteten Online-Banking- und Micropayment-Verfahren sind Premium SMS zu einem Nischenverfahren geworden. Sie werden heute hauptsächlich von unseriösen Anbietern eingesetzt, um unwissentlich große Summen über Handyrechnungen abzurechnen. Daher ist stets Vorsicht geboten, wenn eine SMS an eine Nummer versendet wird, die keine normale Handynummer ist.

0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 16.07.2019]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben