WAV (Wave Length Encoding, wörtl.: Wellenlänge-Verschlüsselung) ist ein weit verbreitetes Dateiformat für digitale Audiodateien. Sein Vorteil: Die Klänge kommen dem Original in der Regel sehr nahe. WAV-Dateien haben die Endung .wav. Wegen ihrer Größe werden sie allerdings vor einer Verwendung im Internet oder dem Versand per E-Mail meist in ein kleineres Format wie MP3 umgewandelt.

0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 12.07.2019]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden