Webimpressum

Ein Webimpressum ist das gleiche wie das aus Zeitungen und Zeitschriften bekannte Impressum - nur eben auf Websites zu finden. Es gibt bekannt, wer für die aufgefundene Seite verantwortlich ist und an wen man sich bei Fragen wenden kann.

Bei privaten Homepages ist das Impressum ein Service für die Besucher der Seite. Bei Firmen ist es ein Muss. Seit 2002 gibt es gesetzliche Auflagen, was in diesem Impressum zu stehen hat. Dazu gehören unter anderem der Name, die vollständige Postanschrift und eine E-Mail-Adresse. Wer sich nicht an die gesetzlichen Vorgaben hält, kann zu einer Geldstrafe verdonnert oder abgemahnt werden.


[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 11.01.2016]