Für den Kin­der­re­port Deutsch­land 2021 wurden 669 Kinder und Jugendliche befragt, was ihre Erfahrungen zu Mediennutzung und Mediensucht sind.

In der Befragung kam heraus:

  • Ungefähr die Hälfte der Kinder und Jugendlichen gibt an, schon einmal Erfahrungen mit Mediensucht bei sich, bei Freunden oder der Familie gemacht zu haben. 
  • Ein Smartphoneverbot für Kinder unter 14 Jahren halten nur wenige Kinder und Jugendliche für sinnvoll.
  • Fast alle Kinder und Jugendlichen finden es sinnvoll, mehr über Mediensucht in der Schule zu erfahren.

Medien-, Smartphone und Internetsucht sind von der Weltgesundheitsorganisation nicht als Krankheit anerkannt. Aber eine übertriebene Nutzung von Smartphones, Spielekonsolen, Fernseher und Tablets können Betroffenen schaden – zum Beispiel, wenn man den ganzen Tag Computerspiele spielt oder sich nicht mehr vom Bildschirm lösen kann und seine Familie, Freunde, Hobbys und Pflichten vernachlässigt. Dann spricht man umgangssprachlich von Sucht oder Digitaler Abhängigkeit.

Daher ist es gut, wenn man sich selbst auch immer wieder fragt: Wie lange war ich heute eigentlich am Bildschirm? 

Vielleicht fallen dir auch andere Möglichkeiten ein, mit Freunden zu spielen – ohne Internet oder Computer? Schreib deine Ideen gerne in die Kommentare.

29Bewertungen
26Kommentare

Wann hast du das Gefühl, dass du zu viel Zeit mit Medien verbringst?


Hast du Tipps, wie man wieder vom Bildschirm loskommen kann? Teile sie mit den anderen Kindern!

Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
crissy15.09.202214:23
fragt eure Eltern ob sie euch ein Handy Limit machen können
LEMOIN;)01.09.202218:55
Moin!
Ich habe einen Tipp für euch Suchtis:). Macht mal Pause! Verbringt die Zeit draußen!
Begrenzt eure Medienzeit auf 2 sekunden am Tag! (Spaß! Eine halbe Stunde reicht)
Lest ein Buch! Betreibt Sport!
LG
LEMOIN
Mimmi10.09.202208:52
lesen ist gut!
lo😹‼😹‼😹‼31.08.202216:26
Ich würde gerne länger z.b unter der Woche was ich nicht darf ich habe da für 7 Tage 4stunden
shirin01.09.202212:21
eh ja cringe
Zila18.08.202212:43
Ich habe nicht wirklich ein Zeitlimit. Es kommt drauf an, was ich mache. Ich darf z.B. unbegrenzt ans Handy, um mich von Lärm, Menschenmassen oder Gerüche abzulenken, wenn ich unterwegs bin. Ich soll nur länger am Stück an den Computer /Handy um z.B. Spiele zu spielen oder im Internet zu surfen, wenn ich am gleichen Tag genug Zeit mit anderen Hobbys verbringe. Also ist es ausgeglichen. Es zählen aber nur echte Hobbys, kein Schulzeug oder so. Wenn man die ganze Freizeit mit Computer & Internet verbringt und nicht genug "real" spielt, verliert man vielleicht die Freude dran. Ich habe heute Vormittag z.B. 3 Stunden lang Puzzle gemacht, bevor ich an den Laptop gegangen bin.
Leni30.06.202214:51
Bei mir gibt es manchmal so Tage, an denen bin ich nur ganz wenig am Handy, nur ca. eine halbe Stunde oder noch weniger. Aber an manchen Tagen bin ich auch ziemlich viel am Handy, meistens sind das dann so Tage an denen mir langweilig ist. Dann versuche ich halt immer, die Tage, an denen ich viel am Handy bin, mit den Tagen auszugleichen, an denen ich nur wenig am Handy bin. Aber zurzeit bin ich relativ wenig dran, weil ich auch oft raus gehe und so, weil ja Sommer ist 😉
Tamar18.06.202223:48
Mein Tipp: Überlegt mal, was ihr am Bildschirm immer macht. Dann überlegt euch dafür Alternativen! Wenn ihr oft was über ein Thema im Internet lest, guckt mal nach Ideen, wie ihr euch im echten Leben damit beschäftigen könnt z.B. Bücher lesen, darüber reden, spielen. Wenn ihr z.B. Piraten mögt und immer was dazu im Internet macht, baue vielleicht ein Piratenschiff aus Lego, lies Bücher mit Piraten, spiele im Garten... Ich weiß, es ist nicht immer so einfach. Es gibt Themen, darüber gibt es nicht wirklich Bücher oder Spiele, man kennt vielleicht niemanden mit dem man reden kann oder alle sagen, ihr nervt mit dem Thema... aber es gibt bestimmt eine Lösung! Frag vielleicht auch Familie, Lehrer,...
Ksenia17.06.202217:41
also ich bin zwar nicht oft am computer aber am handy. Und bei meinem Handy ist es so das ich bei den einstellungen bestimmen kann wie lange ich welche app benutze. Das hilft mir sehr meine Mediensucht unter kontrolle zu bringen. LG Ksenia
Kiki01.06.202209:56
Ich stelle mir dann immer zwei, drei Timer auf ein- oder zwei Minuten. Wenn der erste klingelt, klicke ich ihn meistens weg. Beim zweiten deaktiviere ich den Dritten und gehe vom PC weg.
tim23.05.202211:01
also Bei mir ist es so das ich immer spiel zeit habe aber zocken macht kein spaß
b.11.05.202220:12
Früher kannte ich keine Grenzen da saß ich am fast 3stunden am Handy seit dem darf ich nur noch 45min
Weitere Kommentare anzeigen