Das Lernmodul "So funktioniert das Internet - die Technik" erklärt Schülerinnen und Schülern,

  • wie das Internet funktioniert,
  • mit welchen Geräten man online gehen kann,
  • was es mit IP-Adressen auf sich hat,
  • was Sicherheit und Datendiebstahl im Internet bedeuten,
  • was das Internet als freies Informationsmedium ausmacht.

Tipp: Sie können einzelne Kapitel aus dem Modul auswählen und diese mit dem erzeugten Link den Kindern anbieten. Oder sie überlassen den Kindern das komplette Modul.

So funktioniert das Internet - die Technik (mit Themenauswahl für Lehrkräfte)

Hier starten Sie die Modulversion mit der Möglichkeit, einzelne Kapitel des Moduls auszuwählen und diese Version über einen entstehenden Link Ihren Schülerinnen und Schülern zukommen zu lassen.

So funktioniert das Internet - die Technik (Vollversion für Kinder)

Hier starten Sie das Lernmodul "So funktioniert das Internet - die Technik". Bei diesem Lernmodul können nicht einzelne Kapitel ausgewählt werden.


Bilder aus dem Lernmodul

  • Startseite des Lernmoduls "So funktioniert das Internet - die Technik".
  • Pinguin Eddie führt durch das Modul.
  • Ein Video zum Thema Vernetzung und Internet.
  • Eine Übung zu den Datenspuren.
  • Eine Übung über die Cookies.
  • Zwei Hacker sitzen sich gegenüber.
  • Die Umfrage am Ende des Moduls.
35Bewertungen
2Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 10.06.2020]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Redaktion Internet-ABC10.01.202009:09
Guten Tag, "Alter Knacker" – sorry, Sie haben sich selbst so genannt ... ;-). Vielen Dank für Ihren Hinweis. Tatsächlich müssten wir das Thema "Browsereinstellungen für mehr Privatsphäre" mit aufnehmen oder zumindest an einer Stelle erwähnen und dann irgendwo im Kinderbereich des Internet-ABC näher erklären. Allerdings müssen wir dabei das Alter der Kinder bedenken, das beim Internet-ABC vornehmlich bei ca. 8-11 Jahren liegt. Dass es auch andere Suchmaschinen als Google gibt - darauf haben wir die Kinder (und in den anderen Bereichen auch die Eltern und Lehrkräfte) bereits mehrfach hingewiesen: Kindersuchmaschinen, aber auch Google-ähnliche "Erwachsenen-Suchmaschinen". Aber auch da werden wir mal wieder eine neue Meldung schreiben. Viele Grüße, Ihre Internet-ABC-Redaktion
Alter Knacker09.01.202022:56
Hallo, ich bin per Zufall auf dieser Seite gelandet. Die Seite ist - für Anfänger und Einsteiger - schön gemacht. Beim Kapitel "Internet weitergedacht" fehlt mir mit Blick auf das Thema Datensicherheit ein Verweis z.B. auf Browser Einstellungen, Browser Extensions/Erweiterungen und Anonymous Surfing. Damit meine ich nicht das sogenannte "Dark Net", sondern die Grundregeln der "digitalen Selbstverteidigung". Suchen Sie mal nach "Adblocker", "Privacy Badger" usw. Und nein, es gibt nicht nur die Google Suche. Schon mal was von Qwant.com, Startpage.com, searx.me oder metager gehört? DA fängt m.M. nach Medienkompetenz an, gerade für Lehrkräfte!

Unterrichtsmaterialien und Elternbrief zum Lernmodul

Zum Computer-ABC

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben