Facebook

2004 an der Harvard University von Mark Zuckerberg als internes Kommunikationswerkzeug entwickelt, hat sich Facebook heute zu einem der größten sozialen Netzwerk gemausert. Nutzer können darin ein individuelles Profil anlegen, in dem Bilder und Videos hochgeladen, Blogs geschrieben, Miniprogramme integriert werden können oder einfach gechattet werden kann.

Laut eigenen Angaben nutzen 200 Millionen LinkpfeilUser weltweit die Plattform und laden täglich etwa 30 Millionen Bilder hoch. Bisher finanziert sich das Unternehmen überwiegend aus Investoren- und Fördergeldern, will aber 2010 schwarze Zahlen schreiben. Wegen Verwendung personengebundener Daten, beispielsweise zur gezielten Werbeplatzierung, gerät Facebook immer wieder in die Kritik. Auch wird vermutet, dass sich Arbeitgeber hin und wieder in den Accounts ihrer Mitarbeiter umschauen. So soll bereits 2008 in der Schweiz einer Angestellte gekündigt worden sein, weil sie während ihrer Krankschreibung auf Facebook tätig war.

Weitere Informationen dazu im Internet-ABC:


[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 26.07.2017]


Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben