Lesezeichen, Favoriten

Mit einem Lesezeichen - in manchen Programmen auch Favorit oder Bookmark genannt - kann man sich bestimmte Internet-Seiten markieren: zum Beispiel solche, die man besonders gerne mag oder die man häufig besuchen möchte. Mit einem Lesezeichen findet man eine Seite schnell wieder, ohne die ganze Adresse (URL) eintippen zu müssen.

Ein Lesezeichen wird im Browser gesetzt. Dazu wählt man entweder im Menü die Funktion "Lesezeichen hinzufügen" oder "Zu den Favoriten hinzufügen" oder klickt in der Navigationsleiste das entsprechende Symbol (meist ein Sternchen) an. 

Um ein Lesezeichen wieder aufzurufen, drückt man im Browser die drei Striche (Firefox) oder Punkte (Google Chrome) bzw. wieder das Sternchen (Internet Explorer) an.

Die wichtigsten Lesezeichen können auch in die Lesezeichenleiste des Browsers gelegt werden. 

0 Bewertungen
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 26.07.2018]


Diesen Artikel bewerten
absenden
Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben