Phreaking

Phreaking, ein Neologismus aus "phone" und "freak", bezeichnet das Hacken von Telefonsystemen. Diese Vorstufe des heutigen Hackens begann bereits in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. So konnten bestimmte Funktionen des Telefonnetzes mittels spezieller Signaltöne angesteuert und bedient werden.

Vielfach wurden diese Tricks dazu genutzt, kostenlos zu telefonieren und via Modem ins Internet zu gelangen, aber auch - mit dem Aufkommen der Computertechnologien - um sich in fremde Systeme zu hacken.

Auch heute gibt es offenbar noch eine aktive Phreak-Szene, wie Beispiele aus den USA zeigen. Mit einem gehackten Zugang geben "Phreaks" falsche Notrufmeldungen auf, sodass auf einmal die Polizei bei vollkommen ahnungslosen Bürgern mit Spezialkommandos auftaucht.


[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 26.07.2017]


Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben