Systempartition

Unabhängig von Betriebssystem und Hardwareausstattung benötigt jeder PC eine sogenannte Systempartition, also einen Speicherplatz auf der Festplatte, auf der sich das OS (Operating System) sowie sämtliche individuell benötigten Programme und Sicherheitssoftware für das OS befinden.

Neben der Systempartition kann eine einzelne Festplatte in zahlreiche weitere Partitionen zerlegt werden. Heute hat das Speichervolumen von Festplatten stark zugenommen. So macht es aus zwei Gründen Sinn, diese riesigen Speichertanks einzuteilen: Erstens, um für Ordnung und somit für einen guten Überblick zu sorgen, und zweitens, um im Falle eines zerstörten OS keinen Datenverlust zu erleiden. In diesem Fall sorgt die Erstellung eines Images für die zügige Rekonstruktion des verlorenen Betriebssystems.


[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 11.01.2016]