Das "Image" einer Betriebssystempartition ist ein komprimiertes Abbild der aktuellen Systemkonfiguration. Gerade bei einem neu erstandenen Rechner empfiehlt es sich, mit einer entsprechenden Software, wie beispielsweise "Drive-Image", eine Kopie von der Systempartition zu machen und diese auf einer DVD oder einem anderen Speichermedium zu sichern. Ist dann das Betriebssystem von einem Virus befallen oder durch sonstige Einflüsse beschädigt, kann man mit dem archivierten Image schnell und bequem den Originalzustand des PCs wiederherstellen.

0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 10.07.2019]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben