Wenn Menschen sich heimlich zusammenfinden, um gemeinsam ein Ziel zu erreichen, dann nennt man das Verschwörung. Häufig wollen die Verschwörerinnen und Verschwörer mehr Macht erhalten oder ihre Macht schützen.

Eine Verschwörungstheorie ist ein Versuch, bestimmte Ereignisse oder Entwicklungen durch eine Verschwörung zu erklären.

Manche Wissenschaftler finden, dass es eigentlich "Verschwörungsidee" oder "Verschwörungserzählung" heißen müsste. Denn Theorien können wissenschaftlich geprüft und widerlegt werden. Bei Verschwörungstheorien ist das nicht so leicht, denn dort werden Wahrheiten mit Behauptungen vermischt, die man manchmal schwer widerlegen kann. So entstehen Erzählungen, die oft unheimlich sind.