Kinder und Jugendliche von heute wachsen in einer sexualisierten Medienlandschaft auf. Ein paar Klicks auf dem Smartphone können genügen, um auf ungeeignete Inhalte oder riskante Chats zu stoßen. Der Safer Internet Day (SID) steht unter dem Motto "Together for a better internet". 

Im Fokus des Internet-ABC steht die zunehmende Herausforderung des Cybergrooming - ein Begriff, der wie Science-Fiction klingt, aber leider bittere Realität ist. Unter Cybergrooming versteht man das gezielte Ansprechen von Kindern und Jugendlichen unter 14 Jahren im Internet mit dem Ziel, sexuelle Kontakte anzubahnen.

Im November 2022 veröffentlichte die Landesanstalt für Medien NRW eine repräsentative Studie zum Thema Cybergrooming.

  • Demnach wurden 24 % aller Kinder und Jugendlichen schon einmal im Netz von Erwachsenen zu einem Treffen aufgefordert.
  • Auch Grundschulkinder sind bereits betroffen: Bei den 8-9-Jährigen sind es 20 %.
  • Etwa 10 % der Kinder in dieser Altersgruppe haben ungefragt Nacktbilder zugesandt bekommen. 

Die polizeiliche Kriminalstatistik (Grundtabelle "Tatmittel Internet" (Version 1.0, erstellt am 14.02.2023) offenbart ebenfalls alarmierende Zahlen: 

  • Allein im Jahr 2022 wurden 2.528 Fälle des sexuellen Missbrauchs von Kindern gemäß §§ 176-176e StGB erfasst.
  • Darunter wurden 2.391 tatverdächtige Männer und 137 tatverdächtige Frauen dokumentiert.

Die Zahlen zeigen: Eine Auseinandersetzung mit Cybergrooming in der Schule und in der Familie ist dringlich und unumgänglich. Wie können wir die Medienkompetenz von Kindern nachhaltig stärken und sie vor digitalen Gefahrensituationen schützen? Wie können wir Grundschulkindern altersgerecht Privatsphäre im Internet vermitteln? Wie lernen Kinder, gefährliche Chats mit Fremden zu meiden - und im Zweifelsfall auch digital Grenzen zu setzen? Wir bieten Ihnen Materialien zur Unterstützung der Medienerziehung.


Internet-ABC-Inhalte für den Grundschulunterricht

Für Grundschulkinder hat das Internet-ABC zum Thema des SID 2024 folgende interaktive Seiten zusammengestellt, die im Unterricht gemeinsam besprochen werden können:

3.5. Datenschutz – das bleibt privat!

Dieses Lernmodul erklärt Kindern den Unterschied zwischen privat und öffentlich. Es zeigt zudem auf, wie und wo sie Spuren im Internet hinterlassen. 

16 Bewertungen
0 Kommentare

Plauderplatz

Tipp: In dieser Übung können Kinder ihr Wissen testen und in einem geschützten Rahmen auf harmlose und weniger harmlose Nachrichten reagieren. Dabei erfahren sie neue Tipps und Tricks zu Gesprächen im Netz. Wenn Sie das Spiel gemeinsam spielen, eignet es sich auch hervorragend als Gesprächsanlass.

616 Bewertungen
273 Kommentare

Internet-ABC-Inhalte für die Elternarbeit

Lehrkräfte können in der Elternarbeit den Austausch über Grenzüberschreitungen im Internet anregen. Wir bieten einen Artikel zum Thema Cybergrooming für pädagogische Fachkräfte sowie Materialien für die Elternarbeit an, darunter einen Elternbrief und einen Elternartikel mit praktischen Tipps und Empfehlungen im Kapitel "Wie spreche ich mit meinem Kind über die Gefahr von Cybergrooming?". Außerdem finden Sie in den Materialien mehrsprachige Flyer (Englisch, Türkisch, Ukrainisch u.a.), die der Kinderschutzbund Bundesverband e.V. in Zusammenarbeit mit dem Internet-ABC erstellt hat.

Cybergrooming: Wie Lehrkräfte Kinder vor digitalen Übergriffen schützen können

Wie kann man Schülerinnen und Schüler vor Cybergrooming schützen? Entdecken Sie außerdem mehrsprachige Flyer und Erklärvideos für Ihre Elternarbeit auf Englisch, Türkisch, Ukrainisch, Arabisch und mehr.

1 Bewertung
0 Kommentare

Elternbrief: Gemeinsam gegen Cybergrooming!

Erfahren Sie, wie Sie als Lehrkraft gemeinsam mit Eltern gegen Cybergrooming vorgehen können. Hier finden Sie wichtige Informationen und praktische Tipps in einem Elternbrief. Besuchen Sie uns jetzt!

21 Bewertungen
1 Kommentar

Sexuelle Belästigung im Internet: Schutz für Kinder im Grundschulalter

Soziale Medien, Chats und Online-Spiele: Der Online-Kontakt zu Unbekannten ist für Kinder und Jugendliche alltäglich. Wie können Eltern vor Übergriffen schützen?

13 Bewertungen
1 Kommentar

Sind Ihre Smartphones, Tablets und Computer kindersicher?

Sie möchten Computer, Tablet, Spielkonsole und Smartphone sowie einzelne Dienste und Apps kindersicher einstellen? Auf Medien-kindersicher.de finden Sie Informationen und Tipps dazu!

86 Bewertungen
0 Kommentare

Pornografie im Internet – wie schütze ich mein Kind vor den Gefahren?

Wo und wie kommt mein Kind im Internet mit Pornografie in Berührung? Warum können solche Seiten für Kinder eigentlich nicht gesperrt werden? Ist das Anschauen von Pornografie gefährlich für Kinder? Hier finden Sie Antworten auf diese Fragen.

32 Bewertungen
0 Kommentare

Kostenlose Informationsmaterialien von klicksafe

In Zusammenarbeit mit dem Insafe-Netzwerk und dem DIGITAL-Programm der Europäischen Kommission bietet der Safer Internet Day 2024 informative Materialien und Ressourcen an, um Lehrkräfte und Eltern dabei zu unterstützen, Kinder vor Gefahren im Internet zu schützen. Zum Safer Internet Day 2024 stellt klicksafe mit dem Thema "Let’s talk about Porno! Pornografie im Netz" den Schutz und die Aufklärung von Kindern und Jugendlichen über pornografische Inhalte, sexualisierte Gewalt und digitale Grenzverletzungen in den Mittelpunkt der Kampagne.

Mediennutzungsvertrag
Zum Surfschein

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben

Über den Safer Internet Day

Der SID ist ein weltweiter Aktionstag für mehr Online-Sicherheit und für ein besseres Internet für Kinder und Jugendliche. Er findet seit 2004 immer am Dienstag der zweiten Februarwoche statt und setzt jedes Jahr einen neuen thematischen Schwerpunkt im Rahmen des internationalen Mottos "Together for a better internet". In Deutschland wird der SID von der EU-Initiative klicksafe koordiniert.

Mediennutzungsvertrag
Zum Surfschein

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben

Über den Safer Internet Day

Der SID ist ein weltweiter Aktionstag für mehr Online-Sicherheit und für ein besseres Internet für Kinder und Jugendliche. Er findet seit 2004 immer am Dienstag der zweiten Februarwoche statt und setzt jedes Jahr einen neuen thematischen Schwerpunkt im Rahmen des internationalen Mottos "Together for a better internet". In Deutschland wird der SID von der EU-Initiative klicksafe koordiniert.