Server

'Serve' ist das englische Wort für dienen, bedienen. Im Internet bezeichnet ein Server einen Computer (genauer gesagt eine Software eines Computers), die anderen Computern Dienste anbietet. Irgendwo steht so ein Server, der Tag und Nacht angeschaltet bleibt. Er nimmt alle Anfragen entgegen, die von Web-LinkpfeilBrowsern an ihn gestellt werden und vermittelt dann die gewünschten Internet-Seiten, Dateien, Programme o.ä. Wer eigene Seiten anbietet, lagert sie auf einem Server, damit alle Welt jederzeit darauf zugreifen kann.

Server nennt man übrigens jeden Computer, der anderen Computern in einem Netzwerk bestimmte Dienste anbietet. So gibt es in großen Firmen beispielsweise auch einen Printserver, der für andere Rechner druckt. Genau genommen müsste man einen Server, der den Zugang zum Internet ermöglicht, also Webserver nennen.


[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 21.03.2016]


Surftipps-Icon-Server
Surftipps

So funktioniert das Internet – die Technik

Im Lernmodul "Meister Eddies Internetwerkstatt" erfahren Sie alles wissenswerte über die Technik des Internets.