Silverlight

Einsamer Spitzenreiter der multimedialen Online-Player, mit einer Verbreitung von über 90%, ist bis heute der Adobe-Flash-Player. Microsoft entwickelt seit einigen Jahren einen kleinen Gegenspieler, genannt "Silverlight". Ähnlich dem Flash-Player kann dieser Grafiken, Filme und weitere Media-Daten abspielen und interaktive Objekte für den User abbilden. Das Plug-In soll in Zukunft systemunabhängig eingesetzt werden können, also auch unter Mac oder Linux lauffähig sein.

Anders als bei Ajax basierten Anwendungen bietet Microsoft für die Erstellung eines Silverlight-Projektes zwei unterschiedliche Entwicklungsumgebungen an, eine für die Programmierer (Visual Studio) und eine für die Designer (Microsoft Expression Bend). Ziel soll es sein, dass Programmierer und Designer konstruktiver zusammenarbeiten und so Arbeitsabläufe komfortabler gestaltet werden können.


[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 11.01.2016]


Surftipps-Icon-Silverlight
Surftipps

Silverlight

Mehr Informationen zu Silverlight auf der Webseite von Microsoft