Wie der Name schon sagt: Hier wird spioniert. Der Begriff Spyware bezeichnet Programme, die ohne das Wissen und ohne Zustimmung des Users sein Surfverhalten überwachen. Diese Informationen werden dann zum Beispiel in Datenbanken gesammelt und an Werbetreibende verkauft. Spyware kann durch Trojaner, per Werbebanner oder beim Download auf den eigenen Computer geraten. Im Prinzip sind auch Cookies eine Form von Spyware.

1Bewertung
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.10.2019]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden