Studien zeigen immer wieder: Jungs haben mehr Probleme mit dem Lesen als Mädchen. Zwei Faktoren könnten hier für Abhilfe sorgen. Erstens: Themen, die auch den männlichen Nachwuchs interessieren und die Kombination zwischen Lesen und neuen (interessanten) Medien.

Ein Konzept, das zum Beispel beim Titel "Der neue Fußball" aus der Reihe Leseraben wunderbar aufgeht. Denn diese Geschichte um den kleinen Tommi und das runde Leder können die Kinder sich zum einen vorlesen lassen, sie können sie aber auch selber lesen und – was besonders interessant ist – mit dem tiptoi entdecken. Der orangefarbene Stift mit Lautsprecher liest auf Wunsch die gesamte Geschichte vor. Oder er beschränkt sich auf ausgewählte schwierige oder besondere Wörter. Die werden dann vom sympathischen Leseraben auch noch mit weiteren Erklärungen versehen.

Mit seiner sympathisch-krächzenden Rabenstimme stellt der Leserabe den Kindern außerdem verschiedene Leserätsel. Diese spielerischen Aufgaben fördern ganz geschickt das Textverständnis. Auch werden die Texte nicht einfach nur vorgelesen, sondern stimmig mit der jeweils passenden Geräuschkulisse oder mit angenehmen Klängen unterlegt.

TitelDer neue Fußball
Erscheinungsjahr2012
AltersgruppeVorschule, Grundschule
FachDeutsch
Preis in Euro13,00
Verlag / BildrechteRavensburger
ISBN978-3473385928
Motivation
Lernwert
Bedienung
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben