Willkommen in der virtuellen Zeichenschule! Bei diesem Malkurs zählen angetrocknete Pinsel und Farbkleckse auf der Hose zur Vergangenheit, denn hier zeichnen begeisterte Anfänger und Fortgeschrittene ausschließlich auf dem DS-Screen. Der Touchpen lässt sich dabei mühelos zu unterschiedlichen Bleistiften und verschiedenen Pinseln umfunktionieren.

In vielen hübsch animierten Lektionen führt Kunstlehrer Vince in die Geheimnisse des Zeichnens ein und zeigt in vielen Schritten, wie das Abbild eines Apfels oder ein aufwühlendes Meer-Szenario entsteht. Darüber hinaus erklärt er auch grundlegende Zeichentechniken wie etwa den Hell-Dunkel-Kontrast und verrät pfiffige Maltricks. So lassen sich mit Hilfe eines Gitternetzes die Proportionen der Malvorlage kinderleicht nachahmen.

Im Modus "Freies Zeichnen" darf dann wild drauf los schraffiert, radiert, getupft und koloriert werden. Dass ist dank der ausgezeichneten Farbpalette mit Mischhilfe und frei wählbarer Wasser- und Farbmenge ein echtes Vergnügen. Seine künstlerischen Werke kann der Malschüler zwar nicht in einem echten Museum ausstellen, dafür gibt's jedoch eine virtuelle Galerie, die bis zu 80 Bilder aufnehmen kann.

Fazit: Amüsanter Malkurs, bei dem die Hände sauber bleiben.

TitelArt Academy
Erscheinungsjahr2010
Art des SpielsSonstiges
SpielgerätNintendo DS
Preis in Euro30,00
Verlag / BildrechteNintendo
Freigabe (USK)ohne Altersbeschränkung
Internet-ABC-Altersempfehlung6
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben