Bei Wimmelbildspielen geht es buchstäblich darum, die Nadel im Heuhaufen aufzuspüren. Meist haben sich die gesuchten Objekte so derart gut versteckt, dass es zum Haare raufen ist. Die Größe spielt dabei die geringste Rolle - eine Motorsäge kann im Screen-Gewusel ebenso leicht verschwinden wie eine Reißzwecke. Auch im Wimmelabenteuer "Youda Legend" sind die Gegenstände aus der Suchleiste perfekt getarnt. Eine prima Hilfestellung leistet die Kompass-Funktion, die durch gefundene Diamanten aktiviert wird und allzu schwer aufzustöbernde Dinge anzeigt.

Neben dem Suchvergnügen für Adleraugen gibt es eine mysteriöse Story, die durch das Lösen teilweise recht kniffliger Rätseleinlagen Hinweise auf ein verwunschenes Juwel liefert, welches die Stadt mit einem Fluch belegt hat. Neben Fertigkeiten als Puzzle-Experte für altes Kartenmaterial sollten die Spieler auch logisches Denkvermögen und Rechenkünste bereithalten, um etwa auf dem berühmten Blumenmarkt die vertauschten Preiskarten für die Pflanzen wieder zu ordnen. Der gelungene Mix aus Rätsel und Wimmelbildvergnügen macht jede Menge Spaß.

Fazit: Aufhören ist unmöglich!

TitelYouda Legend – Der Fluch des Amsterdamer Diamanten
Erscheinungsjahr2010
Art des SpielsQuiz & Denkspiele
SpielgerätPC
Preis in Euro30,00
Verlag / BildrechtePurple Hills
Freigabe (USK)ohne Altersbeschränkung
Internet-ABC-Altersempfehlung6
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben