Nick Bland ist ein bekannter, australischer Kinderbuchillustrator, der auch mit den digitalen Umsetzungen seiner Bücher veritable Erfolge feiert und dafür Preise abräumt. "Das falsche Buch" ist die animierte Geschichte eines kleinen Jungen, der einfach nie so richtig zu Wort kommt, weil ihn in seinem Buch Piraten, Ratten und andere nervige Figuren immer wieder unterbrechen - und dabei immer mehr Raum einnehmen.

Viel können die jungen Nutzer eigentlich nicht machen. Auf gelegentliches Antippen erfolgt eine Animation. Dennoch wollen kleine Kinder diese Sequenzen immer wieder und wieder ansehen. Das liegt zum einen an den wirklich witzigen Figuren und ihren Animationen. Der wahre Held dieses Werks ist jedoch eher der Sprecher Monty Arnold, der selbst einen Riesenspaß an der Vertonung gehabt zu haben scheint.

Fazit: Schön und witzig. Nicht nur für kleine Kinder.

TitelDas falsche Buch
Erscheinungsjahr2012
Art des SpielsSonstiges
SpielgerätApps iPad/iPhone
Preis in Euro1,79
Verlag / BildrechteRavensburger digital
Internet-ABC-Altersempfehlung4
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.03.2017]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben